(hoga-presse) Hotelgutscheine – der neue Urlaubstrend: Sechs Fragen an eine Expertin. Mit Hotelgutscheinen flexibel und ohne Terminbindung Urlaub buchen und dabei auch noch richtig sparen. Top-Hotels zu günstigen Konditionen: Ein Trend, den Reiseanbieter und Online-Portale derzeit verstärkt bewerben. Doch wie funktionieren Hotelgutscheine? Über diesen Urlaubstrend sprach unsere Redaktion mit Ira Hielscher, Gründerin und Geschäftsführerin der ANIMOD GmbH, einem der führenden Anbieter von Hotelgutscheinen.

Redaktion: Frau Hielscher, viele reden derzeit von Hotelgutscheinen. Doch was ist das überhaupt?

Ira Hielscher: Ein Hotelgutschein ist die flexible Art der Urlaubsplanung: Einfach einen Übernachtungsgutschein für das Wunsch-Hotel im Internet oder per Telefon bestellen und zu einem mit dem Hotel abgestimmten Termin einlösen.

Redaktion: Und welche Vorteile bietet so ein Übernachtungsgutschein gegenüber der Rezeptionsbuchung, also der Buchung direkt beim Hotel?

Ira Hielscher: Ein Gutschein ist in der Regel deutlich günstiger als die direkte Buchung. Bei uns beispielsweise können Urlauber im Vergleich zum regulären Übernachtungspreis bis zu 50 Prozent sparen – selbst in Vier- oder Fünf-Sterne-Hotels.

Redaktion: Aber bedeutet halber Preis nicht gleichzeitig auch halbe Leistung?

Ira Hielscher: Nein, ganz im Gegenteil. Unsere Kunden genießen immer den vollen Komfort des gebuchten Hotels: Die Übernachtung im komfortablen Einzel- oder Doppelzimmer und das reichhaltige Frühstücksbuffet. Viele unserer Angebote beinhalten sogar attraktive Zusatzleistungen wie Begrüßungsgetränke oder exklusive Wellnessanwendungen.

Redaktion: Warum können Sie die Hotelgutscheine so günstig anbieten?

Ira Hielscher: Durch unsere langjährige Erfahrung und unsere guten Kontakte in der Reisebranche verfügen wir mittlerweile über ein starkes Netzwerk mit rund 800 geprüften Partnerhotels aus dem Premiumsegment in 26 Ländern. So können wir unseren Kunden immer attraktive Übernachtungspakete zu besonders günstigen Konditionen anbieten.

Redaktion: Wie lange ist der Gutschein nach dem Kauf gültig?

Ira Hielscher: In der Regel können unsere Gutscheine in einem Zeitraum von bis zu drei Jahren eingelöst werden. Außerdem sind sie frei übertragbar und können so an Dritte weitergegeben werden. Dadurch sind die Gutscheine auch ein ideales Geschenk.

Redaktion: Und sind die Gutscheine innerhalb dieser Zeit an ein bestimmtes Datum gebunden?

Ira Hielscher: Nein, ein verbindliches Reisedatum wird beim Gutscheinkauf nicht festgelegt. Das geschieht immer erst in direkter Absprache mit dem Hotel. So können unsere Kunden ihren Hotelaufenthalt ganz flexibel und nach ihren eigenen Wünschen planen.

ANIMOD GmbH
Panajota Leontaraki
Berrenrather Str. 154-156
D-50937 Köln
Tel.: +49 (0)221-93 374 44
Fax: +49 (0)221-93 374 374
E-Mail: presse@animod.de

Pressekontakt:
Dr. Schulz Public Relations GmbH
Dr. Volker Schulz
Berrenrather Str. 190
D-50937 Köln
Tel.: +49 (0)221-42 58 12
Fax: +49 (0)221-42 49 880
E-Mail: info@dr-schulz-pr.de