(hoga-presse) HRS präsentiert sekundenschnelle Buchung dank Google+-Login. HRS hat jüngst seine neusten mobilen Features auf Googles diesjähriger Entwicklerkonferenz I/O in San Francisco präsentiert. Eine der wichtigsten Neuerungen: Ab sofort können Nutzer dank des innovativen Google+-Features noch einfacher und schneller über die HRS App buchen – per Klick auf den „Via Google+ registrieren“-Button wird automatisch das Buchungsformular mit den vom Google+-Profil verfügbaren Daten wie Name, Telefonnummer und E-Mail-Adresse ausgefüllt. Für Reisende entfällt damit künftig das zeitaufwendige Tippen. Dank des Features wird die Buchung über die HRS App, die nur zwei Schritte umfasst, noch einmal schneller und nimmt nur wenige Sekunden in Anspruch. Verfügbar ist der Service ab sofort für alle Android-Geräte und iPhones.

Ein weiteres neues Highlight der HRS App: Nähert sich der Gast dem Hotel am Anreisetag auf zehn Kilometer, erhält er ab sofort eine Nachricht auf seinem Smartphone mit allen wichtigen Buchungsdetails. Zudem wird bei Android-Geräten auch ein „Call HRS Button“ eingeblendet, der direkt die Verbindung zur 24/7-Hotline von HRS für Fragen, Feedback oder sofortige Hilfe herstellt.

Neben der vereinfachten Buchung durch den Google+-Login ist es zudem ab sofort auch auf Android-Geräten möglich, Hotels mithilfe des +1-Buttons zu empfehlen und sie samt Kommentar mit seinen Google+-Kreisen zu teilen. Auch kann man sich in der App nun viel einfacher einen persönlichen „My HRS“-Account anlegen oder sich dort einfach einloggen. Per Klick auf den Google+-Registrierungs-Button füllt die App bei einer Anmeldung automatisch das Antragsformular aus. Nach einmaliger Registrierung über „My HRS“ lassen sich Hotelfavoriten anlegen, Buchungsvorlagen nutzen, individuelle Präferenzen festlegen und die Buchungshistorie einsehen.

„Unser Ziel ist, die Hotelbuchung für Reisende von unterwegs so einfach und schnell wie möglich zu gestalten und die Services passgenau auf die Reisesituation zu zuschneiden. Mit unseren neuen Features ist das Buchen heute fast innerhalb eines Wimpernschlages möglich. Das ist wahrer Komfort und spart wertvolle Minuten. Und wir denken noch einen Schritt weiter: Vorstellbar wäre künftig, dass man im Anschluss an die Buchung eine Liste mit Google+-Kontakten abrufen kann, die sich aktuell in der Umgebung des gebuchten Hotels aufhalten oder die irgendeinen Bezug zur besuchten Stadt haben. So könnte man dann nach getaner Arbeit ganz einfach Geschäftliches mit Privatem verknüpfen“, so Björn Krämer, Leiter Mobile & New Media bei Europas führendem Hotelportal HRS.

Anja Klein
Leiterin
Unternehmenskommunikation
Tel. 0221-2077-5058
Mail: presse@hrs.de