(hoga-presse) Eine frische Brise für Klitschko-Gegner. Fäuste hoch: Im Strandhotel Fischland des Ostseebades Dierhagen trainierten Francesco Pianeta und Robin Krasniqi. Zu Gast im „Strandhotel Fischland“ auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst war vor wenigen Tagen das Magdeburger SES-Boxteam. Vom 11. bis 14. April bereiteten sich hier WM-Herausforderer Francesco Pianeta und Robin Krasniqi auf ihre bevorstehenden Kämpfe vor. Direkt am Strand des Ostseebades Dierhagen gelegen, überzeugte das exklusive Sport- und Familienhotel mit seiner beeindrucken Naturlage am Meer und attraktiven Sportmöglichkeiten.

Chef-Coach Dirk Dzemski kam zusammen mit seinem Box-Team an die mecklenburgische Ostseeküste. Die Box-Profis absolvierten ein kurzes intensives Trainingscamp im „Strandhotel Fischland“. Die frische Ostseeluft, die für ihre gesundheitsfördernde Wirkung bereits seit Jahrhunderten bekannt ist, tankten die Athleten beim ausgiebigen Strandlauf und zogen im Training Autoreifen über den Sandstrand.

„Für den ersten Kampf am 4. Mai in der Mannheimer SAP-Arena drücken wir natürlich alle Francesco Pianeta gegen Wladimir Klitschko die Daumen. Für seinen ‚langen Atem‘ hat er hier auf jeden Fall viel getan“, so Direktorin Isolde Heinz, die zusammen mit ihrem Team dafür sorgte, dass das Training perfekt absolviert werden konnte. Dazu gehörte auch, den großzügigen Konferenzraum mit raumhohen Fenstern kurzfristig für das Training in ein Boxgym umzufunktionieren.

Absender und Kontakt: auerswald concept gmbh, agentur für eventmarketing & pr, Emdener Str. 19, 10551 Berlin, info@ac-special.de, T: (030) 2809 6702, F: (030) 2809 6764 im Auftrag der Hotels Dünenmeer GmbH & Co. KG, Birkenallee 20, OT Neuhaus, 18347 Ostseebad Dierhagen, T: (038226) 501-0, F: (038226) 501-555 UND Strandhotel Fischland, Ernst-Moritz-Arndt-Strasse 6, 18347 Ostseebad Dierhagen Strand, T: +49 (0) 38226 / 520, F: +49 (0) 38226 / 529 99. www.strandhotel-ostsee.de