(hoga-presse) Internationale Premiere: Internationale Premiere: Sommerstorf wird zum Mekka für Pferdefreunde. Vom 13. bis 16. Juni verwandelt sich das idyllische und sonst so beschauliche „HOTEL alter landsitz Reitanlage zu Sommerstorf“ bei Waren (Müritz) mit eigener Reitanlage bereits zum 13. Mal in einen sportlichen und geselligen Treffpunkt für Reiterinnen und Reiter aus rund zehn Nationen. Erstmals findet der bekannte und beliebte, von den KMG Kliniken ausgelobte „KMG Cup Sommerstorf“ als international ausgetragenes Reitturnier statt. Zum internationalen Auftakt ist der Eintritt für Gäste frei.

Ab dem kommenden Donnerstag findet in Sommerstorf in der Mecklenburgischen Seenplatte das Internationale Reit- und Springturnier CSI Sommerstorf statt. An den vier aktionsreichen Tagen gehen zahlreiche Reiter aus Deutschland und dem Ausland an den Start, um sich bei insgesamt 24 anspruchsvollen internationalen und nationalen Prüfungen einen spannenden Wettstreit zu liefern. „Zur Feier dieser Premiere ist der Eintritt dieses Jahr für alle kostenlos. Zuschauen lohnt sich, denn Mecklenburgs beste Reiter treffen auf Gäste aus ganz Deutschland und dem Ausland. Nachtschwärmer kommen vor allem am Samstag auf ihre Kosten, dann locken Barrierenspringen unter Flutlicht, ein tolles Showprogramm und der Reiterball, eine große Party unterm Zeltdach am Turnierplatz“, so Kathleen Stutz, Direktorin des HOTELs alter landsitz.

Die Prüfungsvielfalt von Amateurtour, Youngster Tour bis hin zur großen Tour unter Flutlicht und Specials wie das Barrierespringen lassen neben den teilnehmenden Pferden auch die Herzen aller Pferdesportbegeisterten höher springen. „Das ist Sport auf höchstem Niveau, Spannung und Unterhaltung pur“, so Kathleen Stutz begeistert. Der Sieger des Vorjahres, Carsten-Otto Nagel, Vize-Europameister und Mannschafts-Weltmeister, ist auch dieses Jahr wieder mit seinen Pferden dabei und will seinen Titel verteidigen. Auch die Zweitplatzierte des letztjährigen KMG Cups, Janne Friederike Meyer, ist wieder am Start. Thomas Voß, der 2011 sowohl den Großen Preis der KMG Kliniken als auch das Championat der Mecklenburgischen Brauerei Lübz gewann, und der dreimalige Derbysieger Andre Thieme sind ebenfalls unter den Teilnehmern. Unter den ersten ausländischen Reitern ist der Ire Cian O’Connor, der bei den Olympischen Spielen in London die Bronzemedaille gewann. Höhepunkt des Turniers wird der große Preis der KMG Kliniken und Autohaus Rosier mit anschließendem Stechen sein. Abgerundet wird das sportlich anspruchsvolle Programm mit zahlreichen Ausstellern rund um den Platz, Showelementen und Reiterball am Samstag.

Die renommierte ambiente Wellness Hotel group mit ihrem idyllisch gelegenen Wellness-HOTEL alter landsitz stellt nicht nur das Gelände für die Veranstaltung zur Verfügung, sondern ist auch für die kulinarische Verpflegung des internationalen Publikums verantwortlich. Die beiden Schwesternhotels, das HOTEL ambiente Bad Wilsnack in der Prignitz sowie das PARKHOTEL ambiente Hohnstein in der Sächsischen Schweiz, leisten dabei erneut tatkräftige Hilfe. „Beide Hotels schicken jeweils drei erfahrene Köche zu uns“, verrät Björn Schedler, Küchenchef des alten landsitzes. Zudem erhält das Hotelteam wieder Unterstützung eines externen Caterers.

Weitere Infos: www.hotelambiente.com

Presserückfragen: Kathleen Stutz (Direktionsassistentin), Telefon 039926 / 840; Stephan Trutschler (MEDIENKONTOR), Tel. 0177 / 31 60 515