(hoga-presse) Fosun International Limited, das führende nichtstaatliche Unternehmen Chinas, und Kerzner International Holdings Limited, führender Entwickler und Betreiber von Urlaubsresorts, Kasinos und Luxushotels weltweit, haben ein Abkommen unterzeichnet zur Errichtung eines mit modernsten Features ausgestatteten Atlantis Resorts an der Haitang Bay – das erste Haus der Marke in China. Die Fertigstellung der rund 1.300 Zimmer und über 62 Hektar umfassenden spektakuläre Anlage ist für 2016 geplant. Mehr als 3.500 Mitarbeiter, vom Meeresbiologen über Top-Köche bis hin zu Event-Planern, werden dort beschäftigt sein.

Das Atlantis, Sanya Hainan besticht nicht nur durch seine herrliche Lage mit Blick über das Südchinesische Meer, sondern bietet Erlebnisse der ganz besonderen Art, darunter ein einzigartiger Wasser-Funpark, exotische Aquarienwelten und außergewöhnliche Restaurants. Die letzten Details werden derzeit noch ausgearbeitet, bevor Ende 2013 der Baubeginn erfolgt. Über 10.000 qualifizierte Arbeiter werden an der Errichtung des Resorts beteiligt sein. Für die architektonische Gestaltung zeichnet das in New York ansässige Architektenbüro Brennan Beer Gorman verantwortlich. Jeffrey Beers, der bereits an anderen Atlantis-Projekten mitwirkte, wurde mit der Innenausstattung beauftragt. An der Spitze des Entwicklungs- und Design-Teams von Kerzner stehen der Vorstandsvorsitzende Sol Kerzner sowie CEO Alan Leibman.

„Ich freue mich sehr, die Marke Atlantis nach China bringen zu können und bin überzeugt davon, dass das Resort seine Gäste in absolutes Staunen versetzen wird. Ich habe mich zusammen mit den Designern darum bemüht, hier etwas zu schaffen, das sowohl Atlantis in seiner ganzen vielfältigen Pracht widerspiegelt als auch komplett neue, speziell auf den Standort Sanya abgestimmte Angebote umfasst.“

Die Marke Atlantis hat mir ihren imposant vor herrlicher Meereskulisse emporragenden Anlagen das Konzept in sich geschlossener Destination-Resorts geprägt. Nach dem Atlantis, Paradise Island auf den Bahamas und dem Atlantis, The Palm in Dubai entsteht in China nun das dritte Haus der Gruppe. Auch dort dreht sich künftig alles um die Thematik Wasser. Die Atlantis-Resorts sind bekannt für ihre große Auswahl an einfallsreichen Aktiv- und Unterhaltungsangeboten für alle Altersgruppen: Restaurants unter Leitung renommierter Küchenchefs, verschiedenste Bars und Lounges, ein Aquaventure Waterpark mit aufregenden Erlebnisrutschen, Süß- und Meerwasserpools, Lagunen sowie fantastische Meereswelten, in denen auch Begegnungen mit Delfinen möglich sind. Hinzu kommen exklusive Gästezimmer, ein luxuriöses Spa, edle Boutiquen, repräsentative Veranstaltungsflächen und endlos lange Strände.

„China ist der perfekte Standort für unser nächstes Atlantis-Resort. Dank seiner einzigartigen markentypischen Features wird es sich dort sicherlich rasch zu einem neuen Wahrzeichen entwickeln. Mit Fosun haben wir zudem einen erstklassigen Partner an unserer Seite, der sicher stellt, dass dieses Resort seinen Gästen ein nie dagewesenes Erlebnis bietet“, so CEO Alan Leibman.

„Atlantis, Sanya Hainan interpretiert nicht nur den Mythos Atlantis auf moderne Art neu, sondern bringt eine völlig neue Dimension von Urlaubserlebnis nach China und in die Region“, schwärmt Guo Guangchang, Vorstandsvorsitzender von Fosun.

Weitere Informationen zu den bestehenden Atlantis-Resorts finden Interessierte auf www.atlantis.com.

Hintergrund Kerzner

Kerzner International Holdings Limited ist durch seine Tochtergesellschaften ein führender internationaler Entwickler und Betreiber von Resorts, Kasinos und Luxushotels. Zu Kerzners Flaggschiffen gehört die Marke Atlantis mit Resorts in Dubai (Atlantis, The Palm in Dubai, ein Wasser-Themenresort mit 1.500 Zimmern auf der Palme mit Blick auf das Persische Meer und Dubai) und auf den Bahamas (Atlantis, Paradise Island mit 2.317 Zimmern; The Cove Atlantis; The Reef Atlantis).

Kerzner betreibt darüber hinaus die One&Only Resorts, sieben der renommiertesten Luxusresorts der Welt – an den schönsten Plätzen der Erde: auf den Bahamas, in Mexiko, auf Mauritius, den Malediven, in Südafrika und in Dubai. Die Eröffnung dreier weiterer Resorts ist geplant: One&Only Sanya, One&Only Montenegro und One&Only Jeddah/ Saudi Arabien. Ab April 2014 leitet One&Only im Anschluss an eine mehrere Millionen teure Renovierung das Resorts Hayman, Great Barrier Reef. Das Mazagan Beach & Golf Resort in Marokko, ein Kasinoresort mit 500 Zimmern, befindet sich ebenfalls im Portfolio von Kerzner. Weitere Informationen über Kerzner und seine operativen Tochtergesellschaften online unter www.kerzner.com.

Hintergrund Fosun

Die 1992 in Shanghai gegründete Fosun Group ist eines der führenden nichtstaatlichen Unternehmen Chinas. Die Muttergesellschaft Fosun International (00656.HK) ist seit dem 16. Juli 2007 an der Hongkonger Börse notiert. Das Nettovermögen per 30. Juni 2013 beträgt 35,7 Milliarden Renminbi, der Gesamtwert der verwalteten Güter beläuft sich auf 170 Milliarden Renminbi. Der Konzern verfügt über ein breites industrielles Fundament und treibt aktuell aktiv den Ausbau der Bereiche Versicherungen, Asset Management und Investitionen voran. Unter der Überschrift „Value Investing“ setzt der Konzern auf „Chinas Wachstumsimpuls mit globalen Ressourcen“ mit dem Ziel, zu einer der Top-Investmentgruppen in diesem Bereich zu werden. Im 2013 Forbes-Ranking der zweitausend größten Aktiengesellschaften belegt Fosun Platz 1.019. www.fosun.com

Pressekontakt:
Sarah Larbi, uschi liebl pr, emil-geis-str. 1, 81379 münchen
tel. +49 89 7240292-11, fax +49 89 7240292-19, mail: sl@liebl-pr.de
International Sales One&Only Resorts, Goethestraße 27, 60313 Frankfurt
Tel. +49 69 29729070, Mail: infoce@kerzner.com