Niedersachsen feiert das erste Q-Camp

(hoga-presse) Nach sechs erfolgreichen Q-Tagen gehen die Initiativen ServiceQualität Deutschland in Niedersachsen und im Land Bremen völlig neue Wege und veranstalten am 10. Juni 2013 das erste Q-Camp. Mehr als 150 QualitätsCoaches aus beiden Ländern kommen zu einem offenen Erfahrungs- und Meinungsaustausch zusammen, diskutieren in vier Workshops über ihre Serviceerfahrungen und geben dem Thema Servicequalität neue Impulse. „Wir freuen uns, dass wir mit dem ersten Q-Camp unseren Coaches ein neues Konzept präsentieren, und sie dazu einladen können, vom Wissen und den Erfahrungen der anderer Teilnehmer zu profitieren“, so Carolin Ruh, Geschäftsführerin der TourismusMarketing Niedersachsen GmbH.

Wie werbe ich mit der Zertifizierung „ServiceQualität Deutschland“ für meinen Betrieb? Wie setze ich die Inhalte aus den Seminaren in meinem Unternehmen am effektivsten um? Wie zeitaufwendig ist denn wirklich guter Service? Und woran lässt sich Qualität messen? Diese und weitere Fragen werden in der Kreativ- und Zukunftswerkstatt diskutiert. „Die Diskussionsinhalte der Themen werden von den Teilnehmern selbst bestimmt, damit wird das gesamte kreative Potential jedes einzelnen ausgeschöpft.

Dies liefert uns viele wertvolle Inhalte für unsere Initiative, die wir stetig weiterentwickeln. Denn Qualität ist ein ständiger Prozess, der sich immer neu erfindet“, so Carolin Ruh zum neuen Konzept. Die Teilnehmer haben die Möglichkeit, zwei von vier moderierten Workshops zu besuchen. Die Themen der Veranstaltung haben die Teilnehmer zuvor durch eine Abstimmung selbst ausgewählt. Die Besonderheit: Der zweite Workshop wird nicht neu begonnen, sondern die Ergebnisse der vorherigen Gruppe werden als Grundlage für neue Diskussionen genutzt und weiterentwickelt.

Die Qualitätsinitiative in Niedersachsen ist eine gemeinsame Initiative des Niedersächsischen Wirt-schaftsministeriums, der niedersächsischen Industrie- und Handelskammer, des Deutschen Hotel- und Gaststättenverbandes Niedersachsen (DEHOGA), und der landeseigenen TourismusMarketing Niedersachsen GmbH.

Pressekontakt
Sara Honerkamp
Presse I Öffentlichkeitsarbeit
0511 / 270488 – 16
honerkamp@tourismusniedersachsen.de

Bildquelle: pixabay.com