Landluft für frische Ideen im Paulsen’s Landhotel und Restaurant
Landluft für frische Ideen im Paulsen’s Landhotel und Restaurant

Tagen bei Wind und Watt

(hoga-presse) Endlose Weite, Ruhe, klare Luft und das Meer mit jedem Atemzug spürbar – ganz abseits von Trubel inmitten der beeindruckenden Naturlandschaft Nordfrieslands kommen frische Gedanken auf. Profitieren können davon vor allem Unternehmen, die den Gedankenaustausch zwischen den Mitarbeitern fördern wollen. So punktet das Paulsen’s Landhotel in Bohmstedt an der grünen Küstenstraße mit seiner familiären Atmosphäre, modernen Einrichtung und regionalen Küche. Der von Marten Paulsen geführte einstige Bauernhof ist das einzige moderne Landhotel der Gegend.

Nordfriesland ist eine Region voller Vielfalt und Kontraste, geprägt von der endlosen Weite der Landschaft. Hier, in der Mitte von Bohmstedt an der grünen Küstenstraße, liegt das Paulsen’s Landhotel und Restaurant, geführt von Marten Paulsen in sechster Generation. Einst ein Bauernhof mit Viehwirtschaft, wird der Hof seit 1880 als Gaststätte betrieben und seit 2009 als modernes Landhotel mit 29 lichtdurchfluteten typisch nordischen Zimmern. „Wir sind das einzige Haus der Gegend und vor allem dafür bekannt, dass man bei uns gut feiern kann“, so Gastgeber Marten Paulsen.

So eignet sich die liebevoll eingerichtete Deel des Hauses nicht nur für Familienfeiern aller Art, sondern auch für Tagungen von bis zu 160 Personen. Der Saal kann den Wünschen der Kunden entsprechend hergerichtet werden. Das technische Equipment wird bereitgestellt. Für das leibliche Wohl der Tagungsgesellschaft sorgt Küchenchef André Schirmag mit seinem Team. Die landestypischen Speisen, mit Zutaten aus der Region von ausgesuchten Erzeugern, und die hausgemachten Kuchen verwöhnen Augen und Gaumen. So liefert der Bäcker im Dorf jeden Morgen frische Brötchen, ansässige Fischer bringen Meeräschen und Aale sowie ein befreundeter Jäger in der Jagdsaison Wildbret vorbei.

Vielfältiges Rahmenprogramm

Wer in Paulsen’s Landhotel und Restaurant tagt, hat zudem bei der Auswahl des Rahmenprogramms die Qual der Wahl. Als „Dorf der erneuerbaren Energien“ bietet sich Bohmstedt beispielsweise für eine Entdeckungstour durch die Energieparks der Umgebung an – die zweistündigen Führungen können direkt über das Paulsen´s Landhotel und Restaurant gebucht werden. Die Gemeinde beeindruckt mit einer Vielfalt nachhaltiger Energieressourcen zur Versorgung ihrer Einwohner und Besucher. Ein Windpark mit neun Windkraftanlagen und ein Freiflächen-Solarpark gehören genauso zum Sortiment wie eine Biogasanlage. Mit Hilfe der Leistung aus der Biogasanlage und einem ausgetüftelten Wärmekonzept können in Bohmstedt 70 Wohneinheiten beheizt werden.

Das „Zuhause zwischen den Meeren“ ist ebenso idealer Ausgangpunkt für Entdeckungen in der bunten nordfriesischen Natur. Den bezaubernden Landstrich entlang idyllischer Bauerndörfer kann man besonders gut auf dem Fahrrad erkunden, die Nordsee in unmittelbarer Umgebung lädt zu endlosen Sparziergängen am Strand ein. Ein besonderes Erlebnis sind die geführten Wanderungen im Watt, bei denen man viel über die Geschichte des UNESCO-Weltnaturerbes erfahren kann. Die Region ist zudem bekannt für ihre zahlreichen Golfplätze. Sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene kommen dort auf ihre Kosten.

Husum mit seinem maritimen Hafenflair, Schleswig am Ende des Ostseefjords Schlei mit der Welt der Wikinger, die Halligen oder die Sailing City Kiel – dies sind weitere  Ausflugsziele, die von dem Landhotel gut erreichbar sind.

Ein individuelles Tagungsangebot kann auf Anfrage erstellt werden.

Anne Heußner M.A.
Geschäftsführerin
Am Borsdorfer 13
60435 Frankfurt
E-Mail: a.heussner@primo-pr.com
Telefon 0049/69/530 546 50
www.primo-pr.com