(hoga-presse) Mit einem außergewöhnlichen Pausenkonzept können Sie Ihre Meetings ergänzen. Unter dem Aspekt der gesunden Ernährung und unter Berücksichtigung der Ansprüche an eine kreative Auszeit, hat das Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz abwechslungsreiche Break-Varianten entwickelt.

Die Brain Break-Kaffeepause ist so für Sie zusammengestellt, dass ein starker Anstieg des Blutzuckerspiegels verhindert wird. Sie ist vitaminreich und immer frisch zubereitet. Sie fühlen sich dadurch fit, leistungsfähig und lange gesättigt. Ziel ist es, den Tagungsteilnehmern gesunde, vitale und vorallem hausgemachte Produkte anzubieten.

Warum Brainfood?

Gemüse und Salate enthalten verschiedene Vitamine, u.a. Vitamin C und Betakarotin, die zur Förderung der Gehirndurchblutung beitragen. Früchte sind eine reichhaltige Quelle von Antioxidantien und sorgen für eine Balance des Zuckerhaushaltes. Sie verfügen über einen hohen Anteil an Ballaststoffen. Diese wirken sich positiv auf Margen und Darm aus. Vollkornbrot beinhaltet stressmilderndes Magnesium der B-Vitamingruppe, welche als eigentliche Nerven- und Gehirnvitamine gelten. Dadurch erhöht sich die Schaltgeschwindigkeit der Gehirnzellen um etwa ein Viertel und somit auch die Konzentrationsfähigkeit.

Joghurt, Frischkäse und andere Molkerei-Produkte liefern Calcium, welches u.a. für die reibungslose Übertragung von Nervenimpulsen benötigt wird. Poulardenfleisch liefert Eisen. Der Mineralstoff ist wichtiger Bestandteil der roten Blutkörperchen, welche Sauerstoff zu den Organen und ins Gehirn transportieren. Geflügel ist fettarm und leicht verdaulich. Lachsfilet ist die beste Omega-3 Fettsäurenquelle. Diese Fettsäuren sind unerlässliche Bestandteile des Gehirns und der Nervenzellen. Sie wirken zu hohem Blutdruck und Kreislaufbeschwerden entgegen. Olivenöl liefert wichtige Fettsäuren, welche das Herz-Kreislaufsystem schützen, außerdem reichlich Vitamin E, welches die Gehirndurchblutung fördert.

Auf Grund der hohen Nachfrage, haben wir das Angebot der Brain Break-Kaffeepause ergänzt und bieten unseren Gästen eine erweiterte Auswahl an diversen BIO-Produkten und hausgemachten, frischen und vitalen Köstlichkeiten an:

  •     Cranberry-Karamell-Müslikonfekt
  •     Aprikosen-Schokoladen-Müslikonfekt
  •     Kürbiskern-Schokoladen-Cookies
  •     Erfrischende Fruchtshooter
  •     Probiotische Drinks

Besonders gefragt – und das kleine aber feine Highlight – ist seit kurzem das hausgemachte Müslikonfekt. Dieses Müslikonfekt bereitet unser Küchenteam mit viel Sorgfalt zu. Es wird darauf geachtet, dass ausschließlich BIOMüsli benutzt wird. Während der Zubereitung wird eine geringere Menge an Butter verwendet und auf weißen Raffinadezucker verzichtet. Stattdessen wird brauner Zucker hinzugefügt. Brauner Zucker enthält etwas mehr Mineralstoffe, vor allem Kalium, Aminosäuren und Vitamine der B-Gruppe. Die Unterschiede im Nährstoffgehalt und Geschmack sind dafür gering.

Pressekontakt:
Leonardo Royal Hotel Berlin Alexanderplatz
Otto-Braun-Strasse 90
10249 Berlin
Tel.:+49 (0) 30 – 7554300
Fax:+49 (0) 30 – 755430810
E-Mail: info.royalberlin@leonardo-hotels.com