motorworld carspotter award 2021 bildverweis julian reichl
motorworld carspotter award 2021 bildverweis julian reichl

Carspotter Award: An die Fotoapparate – fertig – los

Morgen fällt der Startschuss für den ersten Motorworld Carspotter Award

(hoga-presse) Die Motorworld ist auf der Suche nach den schönsten Fotos rund um das Thema Automobil – einzige Voraussetzung für die Teilnahme: Die Fotos müssen einen Bezug zur Motorworld haben. Die besten Aufnahmen werden mit attraktiven Preisen prämiert. Einsendeschluss ist der 1. Juni 2021.

Wer gerne fotografiert, der sollte bei einem Besuch der Motorworld die Kamera mitbringen. Nicht nur, weil die automobile Erlebniswelt reich an Motiven ist und jede Menge automobile Highlights bereithält – von Oldtimern, Sport- und Supersportwagen bis hin zur Mobilität der Zukunft. Sondern auch, weil die Gelegenheit gut ist, dass die Fotos in diesem Jahr zu besonderer Geltung kommen. Denn morgen startet der Motorworld Carspotter Award 2021.

Willkommen sind alle Einsendungen mit automobilen Themen und direktem Bezug zur Motorworld. Dabei spielt es keine Rolle, ob es sich um einen Schnappschuss mit dem Handy oder eine Profi-Aufnahme mit der Spiegelreflexkamera handelt – beim Motorworld Carspotter Award kann jeder mitmachen, der Spaß am Fotografieren und die Leidenschaft für Autos hat.

Nach Bewerbungsende werden die Bilder aller Bewerber auf der Website der Motorworld Region Stuttgart veröffentlicht. Die Vorauswahl erfolgt über die Motorworld, anschließend werden die Bilder an die fachkundige Jury, bestehend aus dem Auto-Vlogger und Youtuber Shmee150 sowie der Filmproduktionsfirma Blue Delta Films Stuttgart, weitergeleitet. Die drei bestplatzierten Bilder werden abschließend final bewertet und verkündet. Unterstützt wird der Fotowettbewerb von den Mercaden Böblingen.

Die detaillierten Teilnahmebedingungen und weitere Informationen gibt hier.

Wissenswertes über die MOTORWORLD Region Group

Der Ursprung des familiengeführten Unternehmens geht auf das Jahr 1933 zurück. Die Motorworld Group entwickelt, baut und betreibt Erlebniswelten, die der mobilen Leidenschaft gewidmet sind. Erster Standort ist die 2009 eröffnete und seither mehrfach erweiterte und preisgekrönte Motorworld Region Stuttgart in Böblingen. Weitere Projekte und Aktivitäten unter der Marke MOTORWORLD® wurden in den vergangenen Jahren initiiert.

Nach dem gleichen Konzept wie die Motorworld Region Stuttgart eröffnete im Juni 2018 die Motorworld Köln-Rheinland. Dort findet sich eine der bedeutendsten Sammlungen des Motorsports: Die private Sammlung von Formel-1-Legende Michael Schumacher. Dem V8 Hotel der Motorworld Köln-Rheinland wurde im Jahr 2020 der International Hotel of the Year Award der Choice Hotels im Bereich Ascend Hotels verliehen. Weitere in Planung und im Bau befindliche und bereits teilaktive Standorte sind die Motorworld München, die Motorworld Zeche Ewald-Ruhr sowie die Motorworld Mallorca in Spanien.

Quelle: Motorworld, 01.04.2021
Bildquelle: Julian Reichl