Navigare NSBhotel Buxtehude: Hamburg als Citytrip 2015
Navigare NSBhotel Buxtehude: Hamburg als Citytrip 2015

Von Buxtehude aus die pulsierende Metropole an der Elbe erkunden

(hoga-presse) Tagsüber klassisches Sightseeing in der pulsierenden Großstadt und abends nach der Heimkehr Relaxing pur in einer malerischen Kleinstadt. So könnte ein idealer Tag im Navigare NSBhotel aussehen. Seine einmalige Lage bietet das Beste aus beiden Welten. Das Navigare NSBhotel: Ein kleines Wohlfühlparadies – nur eine knappe Stunde von der aufregenden Metropole Hamburg entfernt.

Das Navigare NSBhotel ist ein lifestyliges 4-Sterne Hotel im Zentrum der Altstadt von Buxtehude. Kleine Gassen, gemütliche Cafés und die für Buxtehude charakteristischen Fleete, welche von historischen Gebäuden umgeben sind. Darüber hinaus locken der berühmte Flethenkieker, welcher seit 1548 in Hamburg die Aufgabe hat, die Düpen (Wassertiefen) in der Elbe und in den Fleeten zu überwachen, und der „Has’-und- Igel-Brunnen“ in der Nähe der Ritterstraße, zahlreiche Besucher an. Hier bieten sich entspannte Spaziergänge durch das an der Märchenstraße gelegene Buxtehude an.

Im Kontrast dazu steht die Hansestadt Hamburg, nur 30 Minuten mit der S-Bahn entfernt.  Das Menschengewirr, die imposanten Gebäude und Denkmäler und die Elbe, welche sich durch die gesamte Stadt schlingelt, machen Hamburg zu einer pulsierenden Metropole. Beim Anblick des Hamburger Hafens mit dem bekannten Fischmarkt, der modernen Hafen-City und jeder Menge „Großer Pötte“ wird klar, wieso Hamburg das „Tor zur Welt“ ist. Weitere bekannte Touristenattraktionen sind beispielsweise Hagenbecks Tierpark, der Hamburger Michel oder die beliebten Rundfahrten auf der Alster und Elbe. Für diejenigen, die ein wenig mehr Aufregung wollen, ist das Hamburg Dungeon mit Sicherheit einen Besuch wert.

Nach einem ereignisreichen Tag lädt die Terrasse des Hotels zum Verweilen und Vitalisieren ein. Den einmaligen Ausblick auf die historische Fassade des aus der Kaiserzeit stammenden Hotelgebäudes, können die Gäste ab Mai wieder von der hoteleigenen Terrasse genießen. Dabei verwöhnt das Navigare NSBhotel seine Gäste mit einer gemütlichen Außenbar und perfekt abgestimmten, leichten Sommer-Gerichten. Hinzu kommen die kulinarischen Mai-Specials: Auch Sonntagabends wird die Lighthouse Bar inklusive neuer Speisekarte geöffnet sein, welche den Gästen köstliche Burgerkreationen anbietet. Wie jeden Sommer werden saftige Spare Ribs oder Scampis „satt“ vom Grill serviert. Außerdem können die Hotelgäste nun jeden Sonntag bis 11 Uhr Frühstücken und zwischen 12-15 Uhr einen umpfangreichen Brunch genießen.

Egal ob für eine spannende Entdeckungsreise oder eine lang ersehnte Auszeit – das Navigare NSBhotel bietet den perfekten Urlaub. Das momentane Angebot des Navigare NSBhotel ist wahrhaftig ein Eye-catcher: Drei Tage bleiben und nur zwei zahlen! Dazu kommt noch, dass es an den Wochenenden Vergünstigungen gibt.
Weitere Informationen hierzu unter: http://www.hotelnavigare.com/de/nsb-hotel

Das Navigare NSBhotel, im Besitz der weltweit agierenden Reederei NSB, liegt direkt vor den Toren der hanseatischen Metropole Hamburg in der Kleinstadt Buxtehude. Anfangs diente das historische Gebäude aus der Kaiserzeit als Hauptsitz der Reederei NSB, bevor es im September 2008 als Hotel komplett umgebaut wurde.

Hinter seiner denkmalgeschützten Fassade bietet es sowohl Geschäfts- als auch Privatreisenden 28 komfortable Zimmer und 4 stilvolle Appartements, die mit viel Liebe zum Detail im maritimen Stil eingerichtet sind. Im Gourmet-Restaurant „Seabreeze“ können die Gäste ausgezeichnete Küche mit regionalen Köstlichkeiten genießen. Das Navigare NSBhotel überzeugt als Ruhepol, Lifestyle- und Tagungshotel und bietet mit seiner Lage zwischen dem Alten Land und der Großstadt Hamburg vielfältige Ausflugsmöglichkeiten.

Nähere Informationen finden Sie hier.

Quelle: rausch communications & pr