(hoga-presse) Am 20. Januar 2014 übernahm Renata Baskovec als Leiterin die Abteilung Human Resources im Dolce Bad Nauheim. Die 41-Jährige verfügt über jahrelange Erfahrung im internationalen Personal- und Trainingsmanagement, hauptsächlich im Fünf-Sterne-Bereich der Hotellerie. So war sie über fünf Jahre lang als Director of People Services and Training im Kempinski Palace Portorož, Slowenien, tätig. Dort baute sie 2008 im Rahmen der Hoteleröffnung die Personalabteilung auf. Zu ihren Hauptaufgaben zählten im  Personal- und Trainingsbereich unter anderem die Erstellung des Jahresplans, die Strategieentwicklung, das Vertragswesen sowie alle rechtlichen Angelegenheiten.

Renata Baskovec wurde in Slowenien geboren, wuchs aber in Deutschland auf. Sie studierte Jura an der Eberhardt-Karls-Universität in Tübingen. Während des Studiums erhielt sie im Restaurant „Eule“ in Reutlingen Einblicke in die Gastronomie und stieg schließlich vom Commis de Rang bis zum Chef de Rang auf. Erste Erfahrungen im Bereich Human Resources machte die Baden-Württembergerin in einem Sportcenter in Reutlingen. Aufgrund ihrer zahlreichen Qualifikationen war sie dort von 1998 bis 2005 sowohl für das HR Management, den Rechtsbereich wie auch für das Küchen- und Servicetraining zuständig. Weitere Stationen ihrer Karriere: Debitel, Stuttgart; Carniolian Investment Company und Weichinger Projektentwicklung in Slowenien.

„Mit Renata Baskovec haben wir unser Team um eine international erfahrene, engagierte und teamorientierte Führungskraft erweitert. Ihr breit gefächertes Know-how wird eine Bereicherung für unser Haus sein,“ so Michel Prokop, General Manager des Dolce Bad Nauheim.

www.dolcebadnauheim.com

Das Dolce Bad Nauheim liegt an den grünen Ausläufern des Tau­nus. Zur Banken-Metropole Frankfurt am Main und zum dritt­größten Flughafen Europas sind es nur 20 Minuten Fahrtzeit. Alle 159 Zim­mer und 13 Suiten verfügen über ei­nen großzügig gestal­teten Arbeitsplatz, einen Sitz­bereich und Balkon. Umgeben von ei­nem 200 Hektar großen Park stehen über 2.750 Quadra­t­meter CCH- und IACC-zerti­fizierte Veranstaltungs­fläche für Tagungen und Events aller Art zur Verfügung. Neben 27 flexi­blen Meeting-Räumen beherbergt das Haus ein be­son­de­res Veran­stal­tungs­­juwel: Das historische Ju­gend­stil-Theater mit 730 Plätzen kann für ex­klusive „Dinner-on-Stage“ und Pro­dukt­-Präsen­tatio­nen ge­­bucht werden. Origi­nel­len Char­me ver­sprüht für kleine Em­pfänge und Apéritifs die haus­eigene Silber­schatz­kammer. In der Gesundheits­stadt Bad Nau­heim ver­wöhnt auch das Dolce seine Gäste mit allen Sin­nen: Feine Küche, ein 1.000 Qua­dratmeter großer Wellness­-Bereich mit Hallenbad, finnischer Sau­na, Dampfbad und Babor Beauty-Salon, Fit­ness-Einrich­tun­gen sowie zahl­rei­che Frei­zeitangebote bie­ten Ent­span­nung zu jeder Jah­reszeit. Für Elvis-Fans: Der King of Rock ’n‘ Roll lebte während seiner Militärzeit vis-a-vis in einer Villa.

Pressekontakt: hd…s agentur für presse- und öffentlichkeitsarbeit, Heike D. Schmitt, Stefan Krämer, Kaiser-Friedrich-Ring 23, 65185 Wiesbaden, T. (0) 611-99 29 – 111 / – 113, E: h.d.schmitt@hds-pr.com, s.kraemer@hds-pr.com

V.i.S.d.P.: Dolce Bad Nauheim, 61231 Bad Nauheim, Elvis-Presley-Platz 1, T. 06032 – 30 30, F. 06032 – 30 34 19, General Manager Michel Prokop, E: info_badnauheim@dolce.com, www.dolce.com