(hoga-presse) Leistungsstark, multifunktional und intuitiv zu bedienen – die PALUX Touch ’n’ Steam Heißluft-Dämpfer sind einer der vielseitigsten Helfer in modernen Profi-Küchen. Wie sich maximale Leistung und minimaler Platzbedarf in einem Gerät vereinen, zeigen die schlanken Alleskönner der Kompaktserie SL.

Wo hohe Leistung gefordert ist, aber nur wenig Raum zur Verfügung steht, ist die PALUX Touch ’n’ Steam-Kompaktserie erste Wahl – ob in der Vorproduktion, im à la carte-Geschäft oder auch im Frontcooking. Die Multitalente finden auch in der kleinsten Küche ihren Platz: Die Türöffnung wird wahlweise links oder rechts an der ergonomisch optimalen Position montiert. So geht in der Küche kein Platz verloren. Die Bedienblende im oberen Bereich im-mer im Blick, können Köche sich voll und ganz auf ihre Touch ’n’ Steam-Mitarbeiter verlas-sen.

„Für jede Küche ein Gewinn“
Die kleinen Raumsparwunder arbeiten effizient wie die „Großen“ und sind in Punkto Leis-tungsfähigkeit, Garverfahren, Garergebnis, Hygiene und Bedienkomfort unschlagbar. Sie verfügen über 3- oder 4-fach-Türverglasung, Mehrpunkt-Kerntemperaturfühler, Hygiene-Garinnenraum und optional eine integrierte Schlauchbrause. „Die Produkte unserer Kom-paktserie sind für jede Küche ein Gewinn: Sie bringen volle Leistung bei kleinstem Platzbe-darf. Das macht sie zu den leistungsfähigsten Geräten in ihrer Klasse“, sagt Paul Mayser, Marketingleiter bei PALUX. Sie stehen genau dort, wo sie im Arbeitsablauf benötigt werden, und bieten auch noch Platz zum Arbeiten, wenn sie auf Borden oder Konsolen aufgestellt werden. Je nach Anforderung und Kapazität stehen die Größen 6 x GN 2/3 SL, 6 x GN 1/1 SL und 10 x GN 1/1 SL in Basic- oder Comfort-Ausführung zur Auswahl.

Blickfang mit Kondensationshaube
Die Kompaktserie SL integriert sich in jeden Küchenablauf und macht auch optisch eine gute Figur. 2012 wurde die Serie wegen ihrer gelungenen Formensprache und ihrer hohen Ge-staltungsqualität mit dem red dot award: „product design 2012“ ausgezeichnet.
Eine clevere Lösung für Frontbereiche, wo sonst hohe Investitionen in geeignete Lüftungs-anlagen erforderlich sind, ist die Ausführung mit Kondensationshaube.

Die kompakte Auf-satzeinheit unterstützt das Auskondensieren der Dämpfe, die beim Garen entstehen. Ab-hängig von ihrem jeweiligen Betriebszustand wird sie automatisch gesteuert und erzielt so ein gutes Raum- und Arbeitsklima. Die praktische Haube ist maßgeschneidert für alle Größen der Kompaktserie SL.

PALUX Touch ’n’ Steam für die Küche der Zukunft
PALUX Touch ’n’ Steam ist die Generation von Heißluft-Dämpfern für noch mehr Kreativität und Bedienkomfort. Kombiniert mit bewährter PALUX-Technik, flexibler Handhabung und hoher Wirtschaftlichkeit ist das leistungsstarke, intuitiv zu bedienende Multifunktionsgerät ein fester Bestandteil in der Küche der Zukunft.

Per Touch zum Ziel
Bedienen per Fingertipp, das ist die neue PALUX Touch Technologie. Einfach das passende Symbol oder die gewünschte Bedienfunktion per Touch berühren – und schon führt der Touch ’n’ Steam die Aktion aus. Die Bedienerführung ist höchst intuitiv, leicht verständlich und spart damit wertvolle Zeit in der Küche. Der hochauflösende TFT-Touch-Farbbildschirm ist vollständig in das Hygiene-Glaspanel integriert und lässt sich problemlos reinigen. Auf dem übersichtlichen Monitor mit den großen Anzeigen können Köche sich aus jedem Blickwinkel über die aktuellen Aktivitäten ihres Touch ’n’ Steam informieren. „Berühren und bedienen“ – so macht Kochen einfach Spaß.

Bedienversion Basic
Je nach Anforderung und Bedarf kann der Anwender zwischen zwei Bedienversionen wäh-len: In der Ausführung PALUX Touch ’n’ Steam Basic können Köche alle wichtigen Zuberei-tungsfunktionen wie Dämpfen, Heißluft-Dämpfen, Heißluft und Vitalisieren per Touch starten, variieren und kontrollieren. Die Combi-Step-Funktion verknüpft bis zu vier verschiedene Gar-schritte miteinander. Nützliche Zusatzfunktionen wie verschiedene Lüftergeschwindigkeiten oder manuelle Beschwadung machen die Anwendung noch komfortabler.

Bedienversion Comfort: Grenzenlose Garmöglichkeiten
Beinahe grenzenlose Garmöglichkeiten hält PALUX Touch ‘n‘ Steam Comfort für jeden An-wender bereit: Bei neun verschiedenen Bedien- und Programmoberflächen, vom manuellen bis zum automatischen SmartCooking-Betrieb, bleiben keine Wünsche offen. Garprodukt-gruppe auswählen, Garprodukt und Garergebnis festlegen und starten: Mit nur vier Finger-tipps erzielen Köche im SmartCooking-Betrieb mit seinen voreingestellten Garabläufen per-fekte Garergebnisse. Die Funktion „Kochbuch“ zeigt werksseitig gespeicherte Speisen als übersichtliche Programmlisten oder in bildhafter Darstellung als Piktobetrieb.

Nur drei Tipps auf dem Touchscreen sind nötig, um Kochbuch und Garprogramm zu wählen und zu starten. Über die USB-Schnittstelle kann der Nutzer eigene Bilder von Speisen übernehmen und seine anwenderspezifischen Garprogramme problemlos abspeichern. Zusatzfunktionen wie die Sicherheitsdampfabsaugung SDA, die automatische Quantitätsanpassung AQA, sechs verschiedene Lüftergeschwindigkeiten oder die Combi-Step-Funktion erweitern den Anwen-dernutzen. Mit den neuen Funktionen wie Backen, Einschubzeiten, Kombi-Kochen und eige-nen Kategorien hat PALUX die individuellen Möglichkeiten und den Bedienkomfort für Garen nach Lust und Laune erweitert.

Bewährte Technik – optimierte Details
Mit der Heißluft-Dämpfer-Generation von PALUX können Küchen-Profis sich auf das We-sentliche konzentrieren: Kreatives Arbeiten bei niedrigen Betriebskosten und beste Garer-gebnisse für zufriedene Gäste. Dafür sind alle PALUX Touch ’n’ Steam Geräte mit vielen nützlichen Details ausgestattet: Halogenbeleuchtung sorgt für klare Sicht und Sicherheit im Hygienegarinnenraum, die 3-fach-Türverglasung reduziert die Wärmeabstrahlung.

Die PALUX Lüftertechnik mit autoreversem Lüfterbetrieb und individuell wählbaren Geschwin-digkeiten verteilt die Luft im Garraum optimal für gleichmäßige Garergebnisse. Das bewährte Steam-Eco-Frischdampf-System erzeugt den Dampf genau dort, wo er gebraucht wird: im Garinnenraum. Das spart Zeit, Energie und reduziert effektiv die Betriebskosten. Die Ausfüh-rung mit dem integrierten Gegenstrom-Wärmetauscher spart zusätzlich bis zu 50 % Wasser und bis zu 15 % Energie.

Wo viel und gut gekocht wird, ist auch die Reinigung wichtig. Im hochglanzpolierten Hygiene-Garinnenraum mit integriertem Ablauf bilden sich keine „Schmutzecken“. Das erleichtert die Reinigung und erfüllt ebenso die strengen Anforderungen an Hygiene. Das integrierte, vollautomatische Selbstreinigungssystem Eco-Autoclean EAC gibt es in zwei Versionen als Pulver- oder Flüssigreiniger.  Je nach Verschmutzungsgrad erfolgt die Reinigung in drei Rei-nigungsstufen einfach per „Touch“ frei wählbar. Das integrierte Umwälzsystem reduziert den Verbrauch von Wasser,  Chemie und Energie – beste Reinigung bei niedrigen Kosten.

PALUX Touch ’n‘ Steam bringt die Freude am Kochen zurück. Vielseitig und flexibel, intuitiv und individuell – mit den kompakten Multifunktionsgeräten sind der Kreativität in der Küche keine Grenzen gesetzt. Wo ein Plus an Leistung und Kapazität in der Produktion oder im Bankettgeschäft gefragt ist, bietet die Großserie QL höchste Speisenqualität.

Weitere Informationen:
PALUX Aktiengesellschaft
Wilhelm-Frank-Straße 36
97980 Bad Mergentheim
Tel.: 07931/55-119
Fax: 07931/55-88 119
E-Mail: Paul.Mayser@palux.de
www.palux.de