(hoga-presse) Gleich doppelten Grund zur Freude hat das Team im Pullman Aachen Quellenhof. Aus ihren Reihen stammen die neuen NRW-Jugendmeister der WIHOGA, den Wirtschaftsschulen für Gastronomie und Hotellerie, in den Kategorien „Köchin/Koch“ und „Restaurantfach“.

So belegt Rico Arndt bei den Landesmeisterschaften zum Ende des Schuljahres in Dortmund in der Kategorie „Köchin/Koch“ den ersten Platz. Der 22-Jährige gewann bereits im Frühjahr die DEHOGA-Stadtmeisterschaften der Städteregion Aachen und erreichte zuvor schon einen dritten Platz beim anspruchsvollen AccorHotels Azubi Award. „Mich beeindruckt sehr der Ehrgeiz von Rico“, betont Hoteldirektor Walter Hubel. „Er hat bereits zwei abgeschlossene Ausbildungen als Konditor und Koch und verfolgt mit großem Elan sein Ziel, in zehn Jahren selbst Küchenchef zu sein.“

Im Restaurantfach gewann Katja Oreschkin ebenso souverän die Jugend-Landesmeisterschaft. Die 19-Jährige hat ihre Ausbildung im gastronomischen Ausbildungszentrum der DGA in Nideggen erfolgreich abgeschlossen und bereichert seit Juni den Service des Quellenhofs. Die engagierte Restaurantfachfrau strebt zunächst die Position als „Chef de Rang“ und langfristig eine Restaurantleitung an.

Für die Sieger waren die Wettbewerbe der Landesentscheidungen in Dortmund ein wichtiger Zwischenschritt, denn die Bundesjugendmeisterschaften finden im Herbst auf dem Petersberg in Königswinter statt. Dafür sichert Walter Hubel den beiden erfolgreichen Kandidaten die Unterstützung des ganzen Pullman-Teams zu. „Wir glauben an die beiden jungen Talente, die uns jeden Tag durch ihren Enthusiasmus begeistern.“

Größter Ausbilder der Branche

Aktuell sind rund 1.300 Auszubildende in Deutschland bei AccorHotels beschäftigt. Rund 400 Azubis beginnen pro Jahr ihre Ausbildung als Hotel- oder Restaurantfachmann/-frau oder Koch/Köchin bei AccorHotels. Als der größte Ausbilder in der Hotellerie in Deutschland liegt es AccorHotels sehr am Herzen, seine jungen Talente zu fördern und ihnen eine Tür in die internationale Berufswelt zu öffnen. AccorHotels investiert mit innovativen Weiterbildungsmaßnahmen in die berufliche Entwicklung seiner Mitarbeiter und schafft mit einer intensiven Unterstützung der Berufsanfänger beste Voraussetzungen für eine qualifizierte Nachwuchsförderung.

Über interne und externe Wettbewerbe wie unter anderem dem jährlichen AccorHotels Azubi Award oder der AccorHotels Professions Challenge bietet AccorHotels zusätzliche Möglichkeiten für eine spannende Ausbildung.

Zudem findet in jedem Lehrjahr ein Ausbildungs-Highlight statt. Im ersten Lehrjahr werden die AccorHotels Welcome Days durchgeführt, um die neuen Auszubildenden offiziell willkommen zu heißen. Sie bekommen interessante Einblicke in das Unternehmen mit seinen vielfältigen Hotelmarken und die Unternehmenswerte werden ihnen spielerisch vermittelt. Zudem steht die Stärkung des Wir-Gefühls im Vordergrund.

Im zweiten Lehrjahr finden die AccorHotels Orientation Days statt und dienen den Auszubildenden als Orientierungshilfe. Sie schaffen zum einen den Rahmen für einen Erfahrungsaustausch und zum anderen bieten sie die Möglichkeit, durch Übungen mehr über ihre persönlichen Potenziale und Karrieremöglichkeiten bei AccorHotels zu erfahren.

Im dritten Lehrjahr haben die Auszubildenden die Möglichkeit am AccorHotels Azubi Award teilzunehmen. Dieses Ausbildungs-Highlight ist ein interne und praxisorientierter Wettbewerb. Die besten Auszubildenden aus den Bereichen Hotelfach, Restaurantfach und Küche stellen bei einem unvergesslichen Event ihr Können unter Beweis. Als Hauptpreis winkt ein berufliches Erfahrungsjahr in einem Hotel von AccorHotels der Wahl – weltweit!

Die Teilnahme am AccorHotels Azubi Award berechtigt exklusiv zur Bewerbung für das Personalentwicklungsprogramm ‚AccorHotels Traineeship Program‘. Dieses soll die Young Talents innerhalb eines Jahres unter anderem durch Managementbausteine und eine Sprachreise auf erste Führungsaufgaben vorbereiten.

Über Pullman Aachen Quellenhof

Das Pullman Aachen Quellenhof, in unmittelbarer Nähe zum Stadtzentrum direkt am Kurpark und Kongresszentrum gelegen, zählt zu den feinen Adressen europäischer Hotellerie. Meetings, Incentives, Kongresse und Events werden mit Engagement, Flexibilität und Kreativität von den Mitarbeitern in einer individuellen und persönlichen Abstimmung umgesetzt. Hochwertige Boardrooms, dreizehn teilweise flexibel kombinierbare Veranstaltungsräume – darunter ein 630 Quadratmeter großer Ballsaal mit angrenzender Terrasse für bis zu 550 Personen – sind mit modernster Technik ausgestattet, vollklimatisiert und verfügen überwiegend über einen Blick ins Grüne.

Großzügige Foyers bieten viel Raum für Ausstellungen und kreative Pausen. Drei private Dining Rooms, davon einer mit angrenzender Küche für Events wie Gruppenkochkurse oder Verkostungen, stellen einen besonderen Rahmen für geschlossene Gesellschaften. 183 komfortable Zimmer und Suiten in dezenter Eleganz sowie der exquisite Wellnessbereich “Fit and Spa Lounge” bieten Entspannung und garantieren einen erholsamen Aufenthalt. Aachen, die Kaiserstadt im Dreiländereck Deutschland-Belgien-Niederlande, lockt mit Geschichte, Flair und Atmosphäre.

AccorHotels Central Europe
Corporate Communications, Public Relations & CSR
Eike Alexander Kraft
Liv Böing
Tel: +49 (0) 89/63002 111
E-Mail: presse.deutschland@accor.com

AccorHotels Presse Service
Claudia Wingens
Tel: +49 (0) 2234-988225
E-Mail: accor-presseservice@cwingens.de

Bildquelle: Webseite des Hotels