(hoga-presse) Wenn Gastronomen einen Blick in die Zukunft wagen wollen benötigen Sie keine Glaskugel, sondern besuchen ganz einfach die INTERGASTRA. Die internationale Fachmesse für Gastronomie und Hotellerie findet vom 20. – 24. Februar statt und präsentiert die siebte Ausgabe des Wettbewerbs „Restaurant der Zukunft“, der 2016 unter dem Motto „Generation Outdoor“ steht. Der Wettbewerb stellt kreative Ideen und Vorschläge zum Thema Freiluftgastronomie vor, die von Schreinermeistern, die Innenarchitektur an der Fachakademie für Holzgestaltung in Garmisch-Partenkirchen studieren, entwickelt wurden. Die eingereichten Konzepte des Wettbewerbs, der vom Publizisten Willy Faber initiiert wurde, werden im Herbst von einer Fachjury mit Verantwortlichen aus Gastronomie und Industrie bewertet. Anschließend werden die besten Vorschläge in spannende Modelle umgesetzt, die dann auf einer Sonderfläche der INTERGASTRA 2016 erstmals öffentlich präsentiert werden.

Bereits 2006, bei der zweiten Auflage des Wettbewerbs, stand der Megatrend „Freiluft-Gastronomie“ im Mittelpunkt des Wettbewerbs „Restaurant der Zukunft“. Das damalige Siegermodell „Blattwerk“ erregte in der Branche Aufsehen und gilt bis heute als wegweisendes Modell in Gastronomie- und Architekturkreisen. Die Schirmherrschaft für den Wettbewerb liegt beim Leaders Club Deutschland, die nationale Vereinigung der Trend- und Szenegastronomie, was die Bedeutung des Projekts für die Branche unterstreicht.

Über die INTERGASTRA:
Die ganze Welt des Gäste-Business – das ist der Anspruch der INTERGASTRA, eine der wichtigsten europäischen Fachmessen für Gastronomie, Hotellerie und engagierte Gastgeber. Das umfassende Angebot auf über 100.000 Quadratmetern brachte 2014 knapp 90.000 Besucher mit rund 1.300 Aussteller aus dem In- und Ausland zusammen. Damit wird die Veranstaltung diesem hohen Anspruch gerecht und erhält regelmäßig von den ausstellenden Unternehmen wie auch den Fachbesuchern Bestnoten. Küchentechnik und Food, Ambiente und Ausstattung, Dienstleistungen, handwerklich hergestelltes Speiseeis, Getränke und Kaffee – das sind die Themen, zu denen sich die Fachbesucher aus dem In- und Ausland informieren und dabei auch über den Tellerrand blicken. Im Südwesten schlägt das gastronomische Herz Deutschlands und bietet mit der INTERGASTRA zum Jahresanfang Innovationen, Trends und vielfältige Möglichkeiten zum fachlichen Austausch.

Landesmesse Stuttgart GmbH
Andrea Schönhofen
MarKom-Presseorganisation
Messepiazza 1
70629 Stuttgart
Tel.: +49 711 18560-2922
Fax: +49 711 18560-2460
andrea.schoenhofen@messe-stuttgart.de
www.messe-stuttgart.de