Der Frühling schmeckt nach „Sakura“

(hoga-presse) Wo in Deutschland Kirschen für den Geschmack des Sommers stehen, ist die japanische Kirschblüte „Sakura“ ein Symbol für den Frühling und schöne Landschaften. Weniger bekannt ist, dass auch sie für ein kurzes kulinarisches Highlight des Jahres steht: Den Geschmack des Frühlings.

Ende März beginnt im Süden des Landes die Blütezeit der Kirschbäume. Ihre Schönheit ist jedoch nur von kurzer Dauer, denn bereits nach wenigen Tagen verblühen die zarten Pflanzen und fallen zu Boden. Japaner wollen diese Zeit daher umso intensiver mit allen Sinnen erleben. Seit Jahrhunderten werden auch Speisen und Getränke mit den Blütenblättern verziert und verfeinert. Die Kirschblütengarnitur sieht schön aus und stimmt auf die warme Jahreszeit ein. Das frische Aroma lässt erahnen, wie der Frühling schmecken würde, könnte man ihn essen.

Davon können sich zwischen dem 29. April und 5. Mai alle Interessierten im japanischen Restaurant Emiko in München selber überzeugen. Eine Woche lang verfeinern die Köche ausgewählte Gerichte mit direkt aus Japan eingeflogen Kirschblüten. Auf der Karte stehen unter anderem Oktopuscarpaccio mit Kirschblüten-Gelee und Filet von Wagyu eingewickelt im Kirschblütenblatt. Weitere Informationen finden Sie und www.louis-hotel.com.

Seit September 2009 bietet das Louis Hotel am Viktualienmarkt 6 in 80331 München Feinschmeckern aus aller Welt exquisite asiatische Küche im hauseigenen Restaurant Emiko. Die Gastronomen Rudi Kull und sein Partner Albert Weinzierl verbinden die traditionelle japanische Esskultur mit Einflüssen moderner internationaler Küchen. Das Restaurant Emiko ist Teil der Kull & Weinzierl Gruppe, einem der führenden Gastronomie-Unternehmen in München, welches rund 450 Mitarbeiter beschäftigt. Bislang gehören acht Restaurants und Bars sowie zwei Hotels in bester Innenstadtlage zu dem Unternehmen: das Louis Hotel, das Restaurant Emiko, das Cortina Hotel mit der Cortina Bar, die Bar Centrale, das „Buffet Kull Bar“, das „brenner“, die Bar Giornale, das Riva Tal und das Riva Schwabing.

Pressekontakt:
Peter Sechehaye Public Relations, Mannhardtstr. 8, 80538 München
Gabriel Kolar, Tel. 089 27272620, Fax 089 27272621
Mail gabriel.kolar@sechehaye.com