Bernd Reisig und Mirko Reeh

Kochkurse für Eltern aus sozial schwachen Familien

(hoga-presse) Am kommenden Mittwoch, den 3. April 2013 findet der nächste Kochkurs von Bernd Reisig und Promi-Koch Mirko Reeh für Eltern aus sozial schwachen Familien statt.

Der SPD-Landesvorsitzende Thorsten Schäfer-Gümbel schaut vorbei und möchte mit den Teilnehmern gemeinsam kochen und über ihre Erfahrungen sprechen. Vor seinem Besuch sagte er: “Auch Menschen mit kleinem Geld haben ein Recht auf gute und gesunde Ernährung. Sie dürfen sich nicht mit minderwertigem Fast Food und Fertiggerichten abspeisen lassen.”

Der Kochkurs beginnt am 10 Uhr in der Kochschule von Mirko Reeh (Wiesenstraße 32 in Frankfurt-Bornheim,).

Thorsten Schäfer-Gümbel wird gegen 11:30 Uhr erwartet.

Reisig und Reeh haben diese Initiative ins Leben gerufen, um Menschen mit wenig Geld auch eine gesunde und abwechslungsreiche Ernährung zu ermöglichen. Als Grundlage dafür gelten die Sätze aus dem Regelbedarfs-Ermittlungsgesetz der Bundesregierung für HARTZ IV, wonach der Staat für eine Familie mit zwei Erwachsenen und drei Kindern ein durchschnittliches monatliches Gesamtbudget für Nahrungsmittel und alkoholfreie Getränke von ca. 530,- Euro vorsieht. Nach dem Einkauf wird in der Schule von Mirko Reeh gemeinsam gekocht. Beim gemeinsamen Essen am Nachmittag sind dann auch die Kinder mit dabei.

„Es ist unser Ziel, auch mit wenig Geld noch eine ausgeglichene Ernährung für die Menschen zu ermöglichen. Es reicht nicht, den Hilfsbedürftigen einfach monatlich das wenige Geld zu überweisen und sie dann mit dem Problem alleine zu lassen, wie man davon sich gesund ernähren kann“ sagte Bernd Reisig.

Die Kurse sind kostenlos  – Partner „Scheck-In“ und ein weiterer „Sponsor of the Day“ an den einzelnen Kochtagen mit der „Mainova AG“ , die „Deutsche Vermögensberatung“ und der „ABG FRANKFURT HOLDING“ machen´s möglich.  An jedem Termin werden insgesamt 10 Familien teilnehmen.

Die Kurse finden jeweils zwischen 10:00 Uhr und 16:00 Uhr statt und beginnen mit einem gemeinsamen Einkauf der Eltern beim Scheck-In Center.

Zum Abschluss erhalten alle Teilnehmer einen Wochen- bzw. Monatsplan, der ein Begleiter im täglichen Leben sein und dabei helfen soll, die Umstellung der Ernährung auf „gut, gesund & günstig“ zu schaffen – dadurch ist auch Nachhaltigkeit gewährleistet.

Schellingstr. 2
D – 60316 Frankfurt/M.
Tel. +49 (69) 2001 2475

C/ Sirviola 14 d
ES- 07157 Port D´Andratx, Cala Llamp
Tel. +34 (971) 671 110
E-Mail: reisig@berndreisig.de
Internet: www.berndreisig.de