Das Dorf am See bei Aschaffenburg

(hoga-presse) Lässig-elegant sind die neuen Uniformen der Mitarbeiter im Seehotel Niedernberg. Die verschiedenen Modelle für Damen und Herren stammen vom Modeunternehmen Basler aus Goldbach (www.basler-fashion.de). Die Damen haben die Wahl zwischen einem Hosenanzug und einem Kostüm in dunkelblau sowie Blusen in verschiedenen Farben und Schnitten und einem Tuch in den Farben blau, weiß, grau und schwarz. Die Herren tragen zusätzlich zur Krawatte ein farblich passendes Einstecktuch.

Der ausgewählte Stoff wird von Basler für das Dorf am See eingelagert. Bei Bedarf werden daraus neue Blusen oder Tücher geschneidert. „Bei der Wahl der neuen Mitarbeiter-Uniformen haben wir großen Wert darauf gelegt, dass es für jeden Mitarbeiter und jede Figur ein passendes Kleidungsstück gibt“, so Karina Kull, Leitung Marketing & Events im Seehotel Niedernberg. „Material, Farbwahl und Schnitt der Uniformen unterstreichen einen eigenen zeitgemäßen Stil und ermöglichen, dass Gäste die Mitarbeiter schnell als solche ausmachen, ohne dass unser Personal dabei uniformiert wirkt.“

Das Seehotel Niedernberg kooperiert schon seit einigen Jahren mit der deutschen Marke Basler.

Seehotel Niedernberg – Das „Dorf am See“

Etwa eine halbe Autostunde südöstlich von Frankfurt am Main, an einem See zwischen Aschaffenburg und Miltenberg, liegt das „Seehotel Niedernberg“. In sieben architektonisch individuell gestalteten Gästehäusern – dem „Dorf am See“ – sind 74 Zimmer der Kategorien Classic, Komfort, Studio und Panoramastudio, meist mit Seeblick, sowie Suiten untergebracht. Das 2014 neu errichtete Tagungszentrum, das sich perfekt in das Ensemble der Gästehäuser am Dorfplatz einreiht, beherbergt sieben der insgesamt 13 Veranstaltungsräume des Tagungshotels.

Für geschäftliche Events und private Feierlichkeiten hat das Dorf am See weitere Räumlichkeiten mit individuellem Charakter, die vom großen Wintergarten „Orangerie“ über den Panoramasaal „Seeblick“ und das rustikale Blockhaus bis hin zum Bootshaus auf der hoteleigenen Insel reichen. Während der Sommermonate hat der „BeachClub“ mit Sandstrand geöffnet. Ganzjährig für Entspannung und Erholung sorgt die „vitalOase“ mit Hallenbad,  kleiner Saunalandschaft, beheiztem Außenpool und Blockhaussauna mit Blick auf den See sowie Beauty-Anwendungen. Das Restaurant „Rivage“ mit seinem kleinen Ableger „Don Giovanni“  serviert unter dem Motto „Franken schaut gen Süden“ eine gehobene, fränkisch verwurzelte und mediterran inspirierte Küche.

Adresse: Seehotel Niedernberg, Leerweg, 63843 Niedernberg, Telefon 0 60 28-999-0, Fax: 0 60 28-999-22 22, E-Mail: info@seehotel-niedernberg.de, Internet: www.seehotel-niedernberg.de

Pressekontakt: max.PR
Bildquelle: Webseite des Hotels