(hoga-presse) Seit 218 Jahren entsteht im September zur Maisernte der neue Jim Beam Bourbon. Auf dieses jährliche Ereignis möchte die Traditionsmarke gemeinsam mit allen Fans anstoßen und hält dafür in diesem Jahr eine ganz besondere Überraschung bereit: Erstmalig haben Jim Beam Liebhaber die Gelegenheit, eine Reise in die Heimat von Jim Beam nach Kentucky, USA, zu gewinnen und die traditionsreiche Geschichte vor Ort selbst zu erleben.

Der im September geerntete Mais ist die Hauptzutat von Jim Beam und legt Jahr für Jahr den Grundstein für einen neuen legendären Bourbon. Und was in Kentucky schon lange mit einem großen Bourbon-Festival gefeiert wird, nimmt Jim Beam nun auch hierzulande zum Anlass, um gemeinsam mit seinen Fans Bourbon New Year zu feiern. Denn Jim Beam verdankt dem Mais sein einzigartig süßliches und mildes Aroma, das ihn zum weltweit meistverkauften Bourbon gemacht hat und zum Nr. 1 Whiskey in Deutschland.

Familienunternehmen mit Tradition
1795 wurde der erste Whiskey der Beam Familie verkauft. Bis heute wird er nach dem bewährten Rezept hergestellt, das seit sieben Generationen in alter Familientradition weiter gegeben wird. Jim Beam Bourbon Whiskey reift vier Jahre in amerikanischen Eichenfässern – doppelt so lange, wie es das Bourbon-Gesetz vorschreibt. Dabei entsteht der unvergleichlich intensive Bourbon-Geschmack mit feinen Eichen- und Vanille-Noten. Seit 218 Jahren nimmt dabei jede einzelne Flasche ihren Ursprung in der Zeit nach der Maisernte, wenn der neue Jim Beam Bourbon angesetzt wird.

Bourbon New Year in Deutschland
Auch in Deutschland wird der Beginn einer neuen Bourbon Generation gebührend gefeiert: Im Rahmen einer umfangreichen Online-Kampagne gibt es den ganzen September über zahlreiche attraktive Aktionen. Das Highlight: Ein bundesweites Gewinnspiel, bei dem fünf Hauptgewinner nach Kentucky reisen dürfen, um Bourbon New Year direkt vor Ort zu feiern. Sie bekommen die Gelegenheit, einen Blick hinter die Kulissen der Bourbon-Produktion zu werfen und die aktuelle Generation des Familienunternehmens kennenzulernen.

Über Beam Deutschland GmbH:
Die Beam Deutschland GmbH mit Sitz in Frankfurt ist eine der führenden Marketing- und Vertriebsgesellschaften von Premium-Spirituosen auf dem deutschen Markt. Zum Markenportfolio von Beam Deutschland gehört mit Jim Beam Bourbon, dem Nr.1* Whiskey in Deutschland, eine der Top 10 Spirituosenmarken in Deutschland. Das weitere Portfolio umfasst internationale Topmarken wie u.a. Red Stag by Jim Beam, Jim Beam Devil’s Cut, Jim Beam Honey, Laphroaig Single Malt Whisky, Canadian Club Whisky, Maker’s Mark Bourbon Whisky, Teacher’s Scotch Whisky, Sourz Spirit Drink, Bols Liqueurs, Kilbeggan Irish Whiskey, Connemara Single Malt Whiskey, Sauza Tequila, The Macallan Single Malt Whisky, Brugal Rum, Highland Park Single Malt Whisky und Courvoisier Cognac. Beam Deutschland ist eine hundertprozentige Tochtergesellschaft von Beam Inc. Die Internetadresse lautet: www.beamdeutschland.de
*Quelle: The Nielsen Company, Absatz LEH + DM, MAT Juni 2013.

Über Beam Inc.:
“Crafting the Spirits that Stir the World” – Beam ist eines der weltweit größten Premium-Spirituosen- Unternehmen mit Marken, die überall auf der Welt sehr begehrt sind und die Menschen begeistern. Zum Beam Marken-Portfolio gehören u. a. Jim Beam Bourbon, Maker’s Mark Bourbon, Sauza Tequila, Pinnacle Vodka, Canadian Club Whisky, Courvoisier Cognac, Teacher’s Scotch Whisky, Cruzan Rum, Hornitos Tequila, Knob Creek Bourbon, Laphroaig Scotch Whisky, Kilbeggan Irish Whiskey, Larios Gin, Whisky DYC und DeKuyper Cordials. Fokus von Beam ist eine überdurchschnittliche Marktperformance. Die Basis dafür ist unsere einzigartige Verbindung aus Größe und Dynamik sowie eine nachhaltige Wachstumsstrategie. Eckpfeiler dieser Strategie sind die Kreation weltweit erfolgreicher Marken, der Aufbau ertragreicher Märkte sowie die konsequente Konzentration des Marketinginvestments auf unsere Wachstumsmarken. 

Mit 3.400 Mitarbeitern weltweit erzielte Beam in 2012 einen Umsatz von 2,5 Milliarden USD und brachte einige der am schnellsten wachsenden Produkt-Innovationen der Spirituosen-Branche auf den Markt.

Beam hat seinen Hauptsitz in Deerfield, Illinois/USA, wird unter dem Ticker BEAM an der New York Stock Exchange gehandelt und wird darüber hinaus im S&P 500 Index und dem MSCI World Index geführt. Weitere Informationen zum Unternehmen, seinen Marken und seinem Bekenntnis zur sozialen Verantwortung finden Sie unter www.beamglobal.com und www.drinksmart.com.

Kontakt:
Birgit Mania
Ketchum Pleon GmbH
Windmühlstraße 1
60329 Frankfurt am Main
Tel. +49 69 24286-223
Fax +49 69 24286-250
E-Mail: birgit.mania@ketchumpleon.com
www.ketchumpleon.de