Social Media in der HoGa: Fünf Dinge die Sie auf Facebook vermeiden sollten

Gatsronomie und Hotellerie: Wie geht Social Media richtig?

(hoga-presse) In diesem Blog haben wir das Thema „Mehrwert“ schon öfters besprochen, leider finden wir tagtäglich immer wieder erschreckende Beispiele, wie Sie es nicht machen sollte. Darum präsentieren wir Ihnen heute unser Top 5 der absoluten No-Go´s auf Facebook.

1. Detaillier Tagesablauf: Es ist toll wenn jemand einen minutiös geplanten Tagesablauf hat, in der Regel ist das für die meisten der Onlinekontakt jedoch nicht sonderlich interessant. Daher ist auch eher kontraproduktiv, wenn Sie alle 15 Minuten Jeden an Ihrem Tagesablauf teilhaben lassen. …Weniger ist in diesem Fall eindeutig mehr.

2. Beiträge die schon tausende Male geteilt wurden: Wenn Sie selbst einen Beitrag schon 10-mal in Ihrem Newsfeed hatten, dann besteht keine Notwendigkeit, dass Sie diesen noch ein elftes Mal veröffentlichen. Für die meisten Facebook-Nutzer ist es absolut uninteressant, wenn Sie in Ihrem Newsfeed mehr als 3-4 Mal die gleiche Meldung sehen.

3. Sinnlose Ortsangaben: Wenn Sie an einem besonderen Ort sind und dazu noch ein tolles Foto haben, dann ist das wirklich interessant, wenn Sie hingegen alle 20 Minuten Ihren Standort veröffentlichen – dann eher weniger.

4. Spiele-Anfragen: Bei den meisten Nutzern stehen viel Spiele-Anfragen ganz oben auf der Spamliste. Tun Sie sich daher selbst den Gefallen und belästigen Sie ihre Kontakte nicht mit täglichen Spiele anfragen.

5. Unnötige, sinnlose Statusmeldungen: Unser letzter Punkt ist vielleicht auch der wichtigste. Überlegen Sie bei jeder Statusmeldung oder Veröffentlichung, ob dieser Beitrag für Ihre Kontakte wirklich interessant ist. Wenn Sie keinen wirklichen Mehrwert bieten können, dann lassen Sie es bzw. sprechen Sie nur die Personen an die es auch wirklich betrifft. Facebook bietet ausführliche Möglichkeiten genau zu selektieren, wer welche Meldungen angezeigt bekommt und wer nicht.

In diesem Sinn: socialON – Wir lieben Social Media 🙂

socialON: Wir leben es!
Frau Dana Sommer
Dümpelsmühlstrasse 13
63743 Aschaffenburg

Web: www.socialon.de
Email: team@socialon.de

Bildquelle: pixabay.com