SteinTherme verlängert die Sommerfrische

(hoga-presse) Natur, Kultur, Ruhe, Wellness und heilendes natürliches Solethermalwasser: Die SteinTherme in der Kurstadt Bad Belzig sowie der Naturpark Hoher Fläming, gelegen zwischen Berlin, Leipzig und Magdeburg, ist nicht nur in den kalten Monaten einen Besuch wert. Im Sommer lockt das Heilbad mit einem weitreichenden Außengelände mit sonnigen Wiesen, schattenspendenden Bäumen, einem großen azurblauen Außenpool sowie einem tollen Saunagarten. Das Wellnesserlebnis gibt es in den Sommermonaten zudem zum Sonderpreis. Die unschlagbare Sommer-Rabattaktion der Therme wird nun um vier Wochen verlängert.

„Unser Sommer-Rabattticket berechtigte bisher von Juni bis August zu sieben Aufenthalten in der Therme, bezahlt werden jedoch lediglich fünf Besuche. Nun verlängern wir die Aktion aufgrund des heißen Sommers bis einschließlich 30. September 2013“, erläutert Dr. Christian Kirchner, Geschäftsführer der SteinTherme. Zur Auswahl stehen dabei sieben Tageskarten für die BadeWelt, siebenmal jeweils drei Stunden Aufenthalt in der Bad/- und SaunaWelt oder sieben Tageskarten für Bad und Sauna.

Der Kunde erhält jedoch nicht sieben einzelne Tickets, sondern eine Stempelkarte in der jeweils gewählten Kategorie. Diese werden nach und nach abgestempelt, die Termine hierfür sind natürlich zu den Öffnungszeiten frei wählbar. „Wer sieben Stempel hat, erhält sogar noch einen Extra-Bonus in Höhe von zehn Prozent Rabatt auf eine Wellnessanwendung nach Wahl oder auf eine gastronomische Leistung in der Therme“, so Kirchner.

Das Wellnessangebot der SteinTherme reicht hierbei von wohltuenden Massagen über duftige Wannenbäder bis hin zu Pflegepackungen oder ganzen, aufeinander abgestimmten Wellnessprogrammen. Kulinarische Genüsse auch für heiße Tage bietet das Thermenrestaurant mit einem vielfältigen Angebot. Ebenso bietet die SaunaWelt sommerliche Entspannung, beispielsweise bei der Mitternachtssauna am Freitag, dem 27. September unter dem Motto „Honig“.

Die Besonderheiten der SteinTherme im Vergleich zu vielen anderen Thermen liegen in der entspannten und ruhigen Atmosphäre sowie in der idealen Salzkonzentration des Solethermalwassers: „Die Bad Belziger Thermalsole ist ein Gesundbrunnen. Mit einem Salzgehalt von etwa 20 Prozent, also fast so hoch wie im Toten Meer, und einer Temperatur von 30 Grad Celsius sprudelt die jodhaltige Sole aus großer Tiefe herauf und wird für die Badebecken in verdünnter Form aufbereitet.

Mit einer optimalen Salzkonzentration von bis zu 4,5 Prozent in den Wasserbecken liegen wir deutlich über dem Salzgehalt der Nordsee und des Mittelmeeres. Ein Bad in der SteinTherme stärkt Herz und Kreislauf, entlastet Muskeln, Gelenke und Wirbelsäule, verbessert den Fettstoffwechsel, befreit die Atemwege, wirkt hautstraffend und entzündungshemmend und sorgt sogar für eine deutlich bessere Hautregeneration“, erläutert Dr. Kirchner abschließend.

Weitere Infos: www.steintherme.de

Presserückfragen: Ina Fink (Marketingleitung SteinTherme), Tel. 033841/3880-37; Franziska Märtig (MEDIENKONTOR, Pressearbeit), Tel. 0174 / 96 19 740