Einzigartige Urlaubserlebnisse für Familien mit Kindern im Hochschwarzwald

Einzigartige Erlebnisse für Familien mit Kindern im Hochschwarzwald

Urlaubsspaß für Groß und Klein

(hoga-presse) Der Hochschwarzwald bietet als größte ausgezeichnete Familienfreundliche Ferienregion in Baden-Württemberg eine Vielzahl an Freizeitangeboten. Dazu gehören familiengerechte Wald- und Naturerlebnispfade, ein buntes Kinderprogramm mit dem Kucky-Team sowie zahlreiche Attraktionen, die bei jedem Wetter Abwechslung versprechen. Mit der Hochschwarzwald Card nutzen Familien über hundert Freizeitangebote kostenfrei. Drei Tipps für erlebnisreiche Sommertage:

Los geht der Rodelspaß – auch im Sommer!

Rodelspaß, Scheunenspiele, Fußball-Golf oder Segwayfahren im Parcours – ein Erlebnis für Kinder und Erwachsene ist der Besuch im Spass-Park Hochschwarzwald in Schluchsee. Mit dem Lift geht es hoch auf den Berg, gerodelt wird auf der über hundert Meter langen Tubingbahn auch ohne Schnee. Wenn das Wetter einmal nicht mitmacht, sorgt die rustikale Schwarzwaldscheune mit kreativen Indoorspielen und Wissenswertem über den Schwarzwald für Unterhaltung. Kleine Speisen und Eis werden im Bauerncafé angeboten, regionale Produkte gibt’s im urigen Schwarzwaldladen zu kaufen.

Schluchting – zu Fuß einen Gebirgsbach erklimmen

Wenn an heißen Sommertagen die Hitze fast unerträglich scheint, bietet die Langenbachschlucht bei Todtnau die ideale Abkühlung. Dort können Kinder ab elf Jahren eine Bachkletterwanderung, auch „Schluchting“ genannt, unternehmen. Unterwegs im Bachbett, werden bei der geführten Tour Wasserläufe passiert sowie Steine und Felsen überwunden. Etwa einen Kilometer geht es die wilde Langenbachschlucht durch zum Teil hüfthohes Wasser bergauf. Die Schluchting-Saison 2020 dauert noch bis zum 21. August. Touren finden jeden Dienstag und Freitag statt und sind unter hochschwarzwald.de online buchbar.

Kuhnigundes Kuhle(h)rpfad – Wandern mit Spaßfaktor

Im Lenzkircher Ortsteil Saig führt auf einer Strecke von gut zwei Kilometern ein neu gestalteter Kinderwanderpfad über den Kuhberg. An mehreren Stationen entlang des Weges lernen Kinder auf spielerische Weise die Landwirtschaft im Hochschwarzwald kennen. Ob mit Gleichgewichtsübungen oder beim Gummistiefel-Kegeln – verschiedene Mitmachstationen sorgen für ein unterhaltsames Naturerlebnis. Neben dem Kuhle(h)rpfad in Saig locken 14 weitere kindgerechte Themenwege und Waldlehrpfade von zwei bis sieben Kilometern Länge.

Alle Infos zu diesen Familien-Tipps sowie viele weitere Ideen für einen Aufenthalt im Hochschwarzwald finden sie hier.

Quelle und Bildquelle: Mitteilung Hochschwarzwald Tourismus GmbH vom 31.07.2020.