(hoga-presse) Steigenberger Drei Mohren in Augsburg. Wasserschaden verzögert Wiedereröffnung auf März 2012. Hatte das sich seit April 2011 im Umbau befindliche Steigenberger Drei Mohren Augsburg bereits mit unvorhersehbaren Zusatzarbeiten sowie witterungsbedingten Problemen zu kämpfen, so verzögert ein nun eingetretener Wasserschaden erneut die für Mitte Januar 2012 geplante Eröffnung des Restaurants, der Bar, der Konferenzbereiche und der Zimmer im Bestandsgebäude. „Die nächtliche Katastrophe ereignete sich am letzten Tag des Jahres an einer ausgesprochen zentralen Stelle und hat uns die Hoffnung genommen, das Haus wie vorgesehen zu eröffnen“, so Dagmar Waßmann, Vorstand Drei Mohren AG. „Besonders ärgerlich ist, dass die Zimmer auf drei Etagen, die Restaurants und der Wellnessbereich fertiggestellt waren und jetzt erheblich betroffen sind.“

Waßmann weiter: „Wir arbeiten mit Hochdruck daran, verlorenes Terrain wieder gutzumachen, gehen inzwischen jedoch von einem realistischen Wiedereröffnungstermin Mitte März 2012 aus. Die Behebung des Schadens ist zwar sofort gestartet, wird jedoch zusätzliche Tage oder gar Wochen in Anspruch nehmen, denn es waren ja bereits alle Decken montiert, Teppiche und Holzfußböden verlegt, Tapeten angebracht sowie Möbel eingebaut.“ Ungeachtet der Tatsache, dass die entstandenen Kosten von der Versicherung getragen werden, wächst der wirtschaftliche Schaden der Drei Mohren AG weiter an. „Löhne und Gehälter unserer Mitarbeiter müssen weiter bezahlt werden – hinzu kommen Umsatzeinbußen, denn wir hatten ursprünglich bereits für den Herbst 2011 mit ersten Hotelgästen gerechnet und entsprechend kalkuliert. Daher muss der neue Eröffnungstermin, nicht nur messebedingt, zwingend eingehalten werden“, kommentiert Waßmann die Situation.

Das künftige Drei Mohren Augsburg: Grandhotel auf historischem Grund
Das Drei Mohren Augsburg wird sich nach seiner Kernsanierung und energetischen Optimierung bei seiner Wiedereröffnung als junges, ökologisch orientiertes Grandhotel auf historischem Grund mit einer 500-jährigen Geschichte präsentieren. In seinen 115 Gästezimmern, zwölf Executive Doppelzimmern, drei Suiten und einer Präsidentensuite, elf Veranstaltungsräumen sowie dem Ballsaal „Teehalle“ mit spektakulärer Glaskuppel erwarten den Gast zeitlos-moderner Komfort, zurückhaltende Eleganz und ein charmanter Service. Wertige regionale Hochgenüsse werden im Restaurant „Sartory“ serviert, eine schwäbisch-bayerische Küche im „Maximilian’s“, welches an neuem Standort nun mit Orangerie,   Terrasse, Show-Küche und Vinothek aufwartet. Auch die täglich 18 Stunden geöffnete Bar „3M“ mit Blick auf die Maximilianstraße lädt zum Bleiben ein. Neu ist darüber hinaus der 360 Quadratmeter große Wellnessbereich „RelaxMax“, der vor allem Tagesgästen offen stehen wird.

Das Hotel Drei Mohren gehört der Drei Mohren Aktiengesellschaft aus Augsburg, bei der die frühere Hoteldirektorin Dagmar Waßmann als Vorstand fungiert. Die 1929 gegründete Drei Mohren AG ist nicht nur Eigentümerin der Immobilie sowie Investor der derzeitigen Kernsanierung und Erweiterung des Hotels, sondern beschäftigt auch die Hotelmitarbeiter.

Die arcona HOTELS & RESORTS betreibt insgesamt zwölf Hotels. Dazu zählen fünf Häuser als Franchisebetriebe der Steigenberger Hotel Group: Hotel Sonne in Rostock, Hotel Stadt Hamburg in Wismar, Hotel Thüringer Hof in Eisenach, Hotel Remarque in Osnabrück und  Hotel Drei Mohren in Augsburg. Des Weiteren gehören das arcona Hotel am Havelufer,  das arcona Hotel Baltic, das Apartmenthaus Goethe87 in Berlin, Die Kleine Sonne in Rostock, das mo.hotel in Stuttgart, das Golf- und Wellnesshotel Schloss Teschow in der Mecklenburgischen Schweiz und das 5-Sterne-Hotel auf der Wartburg in Eisenach zur Gruppe. Die Eigentümer, Alexander Winter, langjähriger Vorstand der ehemaligen Arkona Gruppe und Stephan Gerhard, Vorsitzender des Verwaltungsrates der Treugast Solutions Group, geschäftsführender Gesellschafter der Solutions Holding GmbH und Professor für Hotel Development am Baltic College, University of  Applied Sciences, Schwerin, haben im April 2008 die arcona Stadthotellerie mit acht Hotels im Rahmen eines Management Buy-Out von der Deutschen Seereederei GmbH in Rostock erworben ( www.arcona.de ).

Hoteladresse:
Steigenberger Drei Mohren Augsburg
Maximilianstraße 40
86150 Augsburg
Telefon: +49 (0) 8 21-50 36-0
Fax: +49 (0) 8 21-15 78 64