(hoga-presse) Thomas Henry Klassentreffen 2013. Zum dritten Mal wird die deutsche Bar-Familie zum Get-together geladen. Mit dabei waren: Russian Standard Vodka, Asbach, Monkey 47, Drambuie, Appleton Estate, Wild Turkey und Amaro Montenegro. Das beliebteste Branchen-Event des Sommers wird auch dieses Jahr von Thomas Henry veranstaltet. Zusammen mit den diesjährigen Partnern Russian Standard Vodka – Russlands Premium Vodka Nr. 1, dem Mix-Klassiker Asbach 8 Jahre, dem Schwarzwald Gin Monkey 47, dem schottische Whiskey Liqueur Drambuie, Appleton Estate V/X Rum aus Jamaica, dem US-amerikanischer Kentucky Straight Bourbon Wild Turkey und dem italienischen Aperitif Amaro Montenegro bittet die Bitterlimonaden-Manufaktur aus Berlin bereits im dritten Jahr Deutschlands Spirituosen- und Gastronomiebranche mit Ihnen den Sommer zu zelebrieren.

Unter dem Motto „Klassentreffen“ können sich Bartender, Gastronomen, Fachhändler, Opinion Leader der Industrie und die Fachpresse in einem ungezwungenen und unkonventionellen Rahmen austauschen und miteinander feiern. Dieses Jahr ist neben den Partystädten Berlin, Hamburg, Frankfurt, Düsseldorf, Dresden und München auch Stuttgart mit dabei. Die Locations bleiben allerdings in diesem Jahr bis zum Veranstaltungstag geheim, alle Teilnehmer werden selbstverständlich rechtzeitig per Mail über den Veranstaltungsort benachrichtigt. Es gilt neue Signature-Drinks zu entdecken, ein deftiges BBQ zu genießen, zu den Beats von Fetzo’n Small unter freiem Himmel zu tanzen und nicht zuletzt es sich gut zu gehen lassen und zu feiern.

Alle Daten im Überblick:
08.07.2013   19.00 – 24.00 Berlin
22.07.2013   19.00 – 24.00 Hamburg
29.07.2013   19.00 – 24.00 Düsseldorf
05.08.2013   19.00 – 24.00 Dresden
12.08.2013   19.00 – 24.00 Frankfurt
19.08.2013   19.00 – 24.00 Stuttgart
26.08.2013   19.00 – 1.00   München Tourabschlussparty

Weitere Informationen und die Möglichkeit zur Akkreditierung erhalten Sie bei:

Dorett Bothmann
Barworkz
Agentur für Beverage Consulting und Kommunikation
E-Mail: dorett@barworkz.de
Tel.: +49 (0)30 – 2332 994 54