Tourismus: Entspannte Auszeit im Winterlichen Brandenburg

(hoga-presse) Wenn die Tage kürzer werden, ist der Winter nicht mehr weit. Und damit die kühle Jahreszeit, die man sich mit einem Kurzurlaub so angenehm wie möglich gestalten kann, zum Beispiel am knisternden Kaminfeuer, bei einer Verwöhn-Massage oder einem kulinarischen Ausflug mit anschließendem Spaziergang an einem stillen See. Brandenburg gibt den Startschuss für die jährliche Aktion „Winterliches Brandenburg“, bereits zum 16. Mal. Viele Angebote machen wieder Lust und Vorfreude auf eine winterliche Auszeit im Seenland Oder-Spree, im Havelland, oder im Spreewald.

Mit der Aktion „Winterliches Brandenburg“ übernachten zwei Personen für nur 59,- Euro im Doppelzimmer mit Drei- oder Vier-Sterne-Standard, das Frühstück ist inklusive. Für 79,- Euro sind beispielsweise Übernachtungen im Schloss, in der Suite oder die Nutzung des SPA-Bereichs inbegriffen. In diesem Jahr stehen 88 Häuser, darunter 15 neue, mit Preisspecials zur Auswahl. Neu dabei sind unter anderem das Filmhotel Lili Marleen in Potsdam Babelsberg, das Landhaus Villago in Eggesdorf und das Seehotel Lindenhof in Lychen.

Winterliche Arrangements in Brandenburg

Auch mehrtägige Winter-Arrangements mit ein bis fünf Übernachtungen im günstigen Paket werden geboten. „Winter im Stall mit Kaminofen und Sauna“ in der Burg Stavenow in der Prignitz, „Tanzkurstage“ in Potsdam oder „Winterblues Adé“ in Strausberg sind nur drei Beispiele von insgesamt 63 Kurzurlaub-Angeboten. Diese enthaltenen Zusatzleistungen wie Schokopackung für Sie & Bierbad für Ihn, Candle-Light-Dinner, Scheunenabend oder Glühweinkahnfahrt. Die winterlichen Arrangements sind alle bis zu 20 Prozent günstiger als bei der Einzelbuchung.

Neu dabei sind zum Beispiel das Romantik Hotel „Alte Försterei“ in Kloster Zinna, unweit der alten Klostergemäuer. Hier lässt es sich im historischen Ambiente nicht nur gediegen im Landhausstil übernachten, sondern auch gemütlich speisen im Restaurant “Friedrichs Stuben“ oder in der rustikalen Schankstube „12 Mönche“. Ebenfalls neu im Angebot ist das Schloss & Gut Liebenberg, das mit einer Nordic Walking Tour sowie mit einer Fackelwanderung durch den Liebenberger Forst die sportlichen Auszeitsucher lockt. Mit im Paket sind zwei Abendessen und zur Nutzung die Fitnessscheune mit Sauna. Romantisch wird es im denkmalgeschützten Hotel „Alte Ölmühle“ mit seiner Schaubrauerei in Wittenberge, das sich ebenfalls erstmalig an der Preisaktion beteiligt.

Kurzurlauber haben die Wahl zwischen komfortablen Häusern mit Sauna- und Wellnessbereich, in der Nähe einer Therme gelegen oder inmitten eines Biosphärenreservats mit weitem Blick über die umgebende Landschaft.

Alle Angebote des „Winterliches Brandenburg 2013/2014“ gelten vom 01.11. bis 22.12.2013 sowie vom 02.01. bis 31.03.2014.

Die Preisspecials und Arrangements sind in einer neu erschienenen Broschüre zusammengefasst, die ab sofort bei der TMB bestellt und kostenlos erhältlich ist. Zudem werden sie auf der Internetseite ausführlich dargestellt und können auch direkt online gebucht werden. Eine Brandenburg-Karte mit Lagekennzeichnung der Anbieter sowie Service-Informationen zu Qualitätssiegeln und Zertifizierungen erleichtern die Wahl des passenden Angebotes.

Eine persönliche Beratung am Telefon, ebenfalls mit der Möglichkeit zu buchen, gibt es beim Informations- und Vermittlungsservice der TMB unter der Telefonnummer: 0331 / 200 47 47. Die Broschüre kann dort kostenfrei bestellt werden. Sie ist auch unter www.reiseland-brandenburg.de und service@reiseland-brandenburg.de verfügbar.

TMB Tourismus-Marketing GmbH | Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus D-14467 Potsdam
Telefon +49 (0)3 31/2 98 73-0 | Fax (0)3 31/2 98 73-73 | tmb@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de

Das könnte Sie vielleicht auch interessieren: Camping- und Caravanplatzbetreiber in Brandenburg von Saison begeistert