Tourismus Marketing Sachsen: Hans-Jürgen Goller geht in Ruhestand
Tourismus Marketing Sachsen: Hans-Jürgen Goller geht in Ruhestand

Hans-Jürgen Goller geht in den Ruhestand

20 Jahre Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen, 20 Jahre Geschäftsführer, 20 Millionen Übernachtungen

(hoga-presse) Wer 20 Jahre nach der Unternehmensgründung und ebenso langer Führungstätigkeit über 20 Millionen Übernachtungen in Unterkünften mit mehr als zehn Betten in Sachsen bilanzieren kann, der darf gefeiert werden. Hans-Jürgen Goller, Gründungsgeschäftsführer des seit 27. Mai 1999 bestehenden und im Auftrag des Freistaates Sachsen für dessen touristische Vermarktung tätigen Unternehmens hat dies am Montagabend in Dresden mit rund 130 Gästen aus Wirtschaft, Tourismus, Politik und Kollegen getan. Es war zugleich seine Abschiedsfeier, denn Hans-Jürgen Goller geht am
1. Mai 2019 mit Vollendung seines 68. Lebensjahres in den Ruhestand.

Neue Geschäftsfühererin bestellt

Seine Nachfolge tritt am 1. Mai Veronika Hiebl, bisher Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Erzgebirge e.V., an. Wichtigstes Ergebnis seiner Arbeit für den Freistaat ist die Positionierung Sachsens als Kulturreiseziel Nummer 1 bei deutschen und ausländischen Gästen durch zielgerichtetes Inlands- und Auslandsmarketing unter der Dachmarke „Sachsen. Land von Welt.“ Souverän und selbstbewusst hat die konsequente Imagewerbung dazu beigetragen, den Freistaat als Top-Destination für Hochkultur und Städtereisen, aber auch für Aktivurlaub national und international bekannter zu machen – mit einem Team von 24 Mitarbeitern an seiner Seite.

Aufgaben Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen

Zu den Marketing-Meilensteinen seiner Geschäftsführertätigkeit gehört das Engagement der TMGS bei der wichtigsten Veranstaltung der Deutschen Zentrale für Tourismus für die internationale Reiseindustrie, den Germany Travel Mart. Für diesen Großevent war Sachsen zwischen 2003 und 2018 dreimal Gastgeber. 2012 avancierte Sachsen zum Gastgeberort der ersten in Deutschland ausgerichteten Jahrestagung der renommierten Vereinigung amerikanischer Reisejournalisten „Society of American Travel Writers“ (SATW), an der rund 450 Reisejournalisten aus den USA und Kanada teilnahmen. Unvergessen bleiben die zwei erfolgreich durchgeführten „Sächsischen Häuser“ bei den Olympischen Winterspielen in Turin (2006) und Vancouver (2010) mit insgesamt mehr als 84.000 Besuchern. Ihresgleichen sucht die Internetseite von Sachsen-Tourismus mit ihren 13 fremdsprachigen Versionen.

Zudem verfügt die TMGS heute über ein Netzwerk von acht Repräsentanten weltweit.

Und auch im Inland gehen kreative Leistungen wie die Hingucker-Präsentationen auf der weltgrößten Tourismusmesse, der Internationalen Tourismus Börse Berlin, mit Themen wie „Sachsen – 500 Jahre Mutterland der Reformation”, “kUNSt SACHSEN” oder jüngst in diesem Jahr „Industriekultur Sachsen“ auf das Konto des gebürtigen Rheinländers und seinem Team. Ein Alleinstellungsmerkmal gegenüber allen anderen Bundesländern haben hochwertige Publikationen wie die Broschüren-Reihe „Musiklandschaft Sachsen – Klassik von Weltrang erleben“, „Kunstverführer Sachsen – Geschichte, Museen, Wirkungsstätten“ und „Architekturlandschaft Sachsen – Ein Jahrtausend herausragender Baukultur“ sowie „SIGHTGEIST“, das englischsprachige Lifestyle-Magazin der TMGS.Außergewöhnlich für eine Landesmarketingorganisation ist auch das Sponsoring des Gewandhausorchesters Leipzig und der Musikfestspiele Dresden national und international.

Wissenswertes über Hans-Jürgen Goller

Hans-Jürgen Goller wurde am 1. Mai 1951 in Düsseldorf geboren. Nach dem Studium in Bonn waren seine beruflichen Stationen von 1981 bis 1984 Berater im Büro für Öffentlichkeitsarbeit und Wirtschaftspublizistik in Düsseldorf, von 1984 bis 1988 Public Relations Executive und Pressesprecher Deutschland bei P&O European Ferries Ltd.,
dort von 1988 bis 1994 Continental Public Relations Manager und von 1994 bis 1999 Geschäftsführer Deutschland und Zentraleuropa. Seit 1999 bis heute ist er Gründungsgeschäftsführer der Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH.

Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen mbH
Bautzner Straße 45/47
D-01099 Dresden
Tel.: 0351 / 49 17 00
Fax: 0351 / 49 69 306
info@sachsen-tour.de
www.sachsen-tourismus.de

Quelle: Pressemitteilung Tourismus Marketing Gesellschaft Sachsen vom 29.04.2019.
Bildquelle: Wolfgang Schmidt/TMGS