(hoga-presse) Ab sofort bis zum 15. September 2014 können sich Unternehmen, Verbände, Vereine sowie Initiativen für den Tourismuspreis 2015 des Landes Brandenburg bewerben. Gesucht werden touristische Angebote, die die „Marke Brandenburg“ am überzeugendsten widerspiegeln, also beispielhaft für Brandenburg sind. Im Fokus stehen dabei Produkte, besondere Services für die Gäste und die Kommunikation von Geschichten rund um das Angebot.

Bewerben können sich die Anbieter selber, aber auch Vertreter der Tourismusbranche, wie der Landestourismusverband Brandenburg, die Reisegebietsverbände, touristische Vereine, Kommunen, Branchen- und Unternehmerverbände können ihre Favoriten für den Tourismuspreis vorschlagen.

Das Bewerbungs-/Vorschlagsverfahren ist ganz einfach: auf www.tourismuspreis-brandenburg.de gibt es eine Online-Formular, das man in wenigen Minuten ausfüllen kann. Hier finden sich auch alle Informationen zum Wettbewerb in ausführlicher Form.

Eine Jury, die aus Experten der Tourismuswirtschaft besteht, bewertet die Vorschläge und kürt drei Preisträger, die dann im März 2015 zur Internationalen Tourismusbörse ausgezeichnet werden. Der Wirtschaftsminister des Landes Brandenburg verleiht den Preis im Jahr 2015 bereits zum 14. Mal.

Im Jahr 2014 freuten sich folgende Preisträger über die Auszeichnung:

1. Platz
Hotelbetriebsgesellschaft Schloss Lübbenau mbH : „Erlebnisreich Schloss Lübbenau“

2. Platz
Storchenclub Rühstädt e. V.: Rühstädter Storchenfeierabend

3. Platz
Tourismusverband Seenland Oder-Spree e. V.: Radtour „Adler trifft Zander“

TMB Tourismus-Marketing GmbH | Am Neuen Markt 1 – Kabinetthaus D-14467 Potsdam
Telefon +49 (0)3 31/2 98 73-0 | Fax (0)3 31/2 98 73-73 | tmb@reiseland-brandenburg.de | www.reiseland-brandenburg.de