(hoga-presse) Travel Brilliantly: Marriott Hotels sind auf Zukunftskurs. „Travel Brilliantly“ – unter dieser Überschrift startet Marriott International eine mehrjährige, weltumspannende Marketingkampagne für seine bekannteste Marke „Marriott Hotels“. Das zukunftsweisende Konzept stellt das Reiseverhalten und die Erwartungen der nächsten Generation in den Mittelpunkt. Im Fokus stehen Reisende, für die Job und Freizeit fließend ineinander übergehen und die in einem ebenso mobilen wie globalen Umfeld leben. Neben Fernsehspots umfasst die Kampagne Anzeigen auf digitalen und mobilen Kanälen, erweiterte Social Media Aktivitäten sowie einen neuen Look, inklusive Logo. Die Website www.travelbrilliantly.com stellt künftige Hotelprodukte in Planung vor und gibt Nutzern die Chance, eigene Ideen einzubringen.

Im Kern macht die Kampagne Schluss mit dem in der Branche weit verbreiteten Konzept, ein Hotel auf seine vier Wände zu beschränken. Marriott besinnt sich auf seine Werte als „brillanter“ Gastgeber und legt den neuen Schwerpunkt auf ein globales Reiseerlebnis, das inspirieren und für frische Eindrücke sorgen soll. Die Kampagne greift daher Themen auf, die der nächsten Generation von Gästen wichtig sind: Gutes Essen, Design und vor allem Technologie. All dies steht sinnbildlich für das neue Marriott-Erlebnis.

„Die Marke Marriott Hotels befindet sich in einem Wandlungsprozess und untermauert dadurch wieder einmal ihre Vorreiterrolle in der Branche“, erklärt Mara Hannula, Vice President Global Marketing bei Marriott Hotels. „Entsprechend haben wir eine plakative Kampagne entwickelt, die nicht nur unsere Position unterstreicht, sondern auch die neue Generation von Reisenden dazu ermuntert, gemeinsam mit uns die Zukunft zu gestalten.“

Den Wandel symbolisiert auch das neue, modernere Markenlogo mit dem bewährten roten „M“. Entwickelt hat die Kampagne Grey NY, eine der international führenden Agenturen für Werbung und Kommunikation. Auf der neuen Website www.travelbrilliantly.com stellt Marriott neue Produkte vor und fordert außerdem Meinungsmacher, Fachleute und Reisebegeisterte dazu auf, ihre Ideen für Bereiche wie Design, Küche, Wellness und Technologie einzusenden. Alle bis Ende September 2013 eingereichten Vorschläge nehmen an einem Wettbewerb teil. Eine dreiköpfige Fachjury wählt daraus die 15 besten Konzepte aus. Der Hauptgewinner hat die Gelegenheit, gemeinsam mit den Profis von Marriott zu reisen, neue Features zu entwerfen und so das Reiseerlebnis von morgen mitzugestalten.

Im Zuge des aktuellen Wandels baut Marriott Hotels weltweit unter anderem seine Lobbys und öffentlichen Bereiche in sogenannte „Greatrooms“ um. Der neue Look dieser „Freiräume“ wird den Ansprüchen einer Generation gerecht, die großen Wert auf Stil, Qualität und Kommunikations-Technologie legt. Als Branchenführer auf dem Tagungssektor führt Marriott zudem neue Konzepte für den neuen „mobilen Mitarbeiter“ ein, darunter Workspring at Marriott, Red Coat Direct und Workspace on Demand.

Weltweit wird die „Travel Brilliantly“-Kampagne durch Online-Maßnahmen und Fernsehspots unterstützt. In den Marriott-Häusern selbst weisen verschiedene Elemente, von der Schlüsselkarte über Aufsteller bis hin zu neu designten „Bitte nicht stören“-Schildern auf die neue Marken-Philosophie hin.

Marriott Hotels

Mit 500 Hotels und Resorts in knapp 60 Ländern ist die Marke Marriott Hotels rund um den Globus vertreten und präsentiert sich als Branchenführer in punkto Innovationsfreudigkeit. Unter dem Motto „Travel Brilliantly“ bieten immer mehr Häuser der neuen Generation von Reisenden – mobile Weltenbummler, bei denen Job und Freizeit fließend ineinander übergehen – ein zielgruppengerechtes Erlebnis mit Features wie dem „Greatroom“-Konzept, der Initiative „Future of Meetings“ und mobilen Gästeservices. Im Mittelpunkt stehen dabei Stil, Design und Technologie. Sämtliche Marriott Hotels nehmen am preisgekrönten Bonusprogramm „Marriott Rewards“ teil, bei dem Mitglieder wahlweise Hotelpunkte oder Flugmeilen sammeln können. Weitere Informationen auf www.MarriottHotels.com, auf Facebook (Facebook.com/Marriott) sowie auf Twitter (Twitter.com/Marriott, @Marriott).

Pressekontakt Marriott International:
Helen Taylor – Public Relations Manager, Europe
Marriott Hotels Int. Ltd. | Barnard’s Inn | 86 Fetter Lane | London | EC4A 1EN
Tel. +44 20 7012 7199, E-Mail: helen.taylor@marriott.com
Pressekontakte uschi liebl pr:
Michaela Rosien         mir@liebl-pr.de
Martha Rothe             mr@liebl-pr.de
uschi liebl pr, emil-geis-str. 1, 81379 münchen
tel +49 89 7240292-0, fax +49 89 7240292-19