(hoga-presse) Von Mittwoch bis Freitag wurden in Göttingen die Landesmeister in den gastronomischen Berufen ermittelt. Das Ringhotel Celler Tor hatte wieder zwei Auszubildende aus dem dritten Lehrjahr am Start.

Bereits vor drei Monaten wurden die drei besten Kandidaten an der Albrecht-Thaer-Berufsschule Celle für die Teilnahme ermittelt. Das Team aus Koch Tim Loeper ( Köllner’s Landhaus) , Restaurantfachmann Timo Heine und Hotelfachfrau Magali Héné ( beide Ringhotel Celler Tor ) bekam dann ein intensives Training durch die Fachlehrer Focke, Bangemann und Kohlei; auch mit praktischen Übungen sowohl in der Berufsschule als auch im Ausbildungsbetrieb Ringhotel Celler Tor.

Das Motto „Vier Jahreszeiten“ setzte Timo Heine auf seinem Schautisch gleich doppelt um: den Menükarten und der Violine nahm er Vivaldis bekannteste Melodie auf. Magali Héné konziperte u.a. dazu passend ein Wochenend-Arrangement, das zu allen Jahreszeiten Lust auf eine Kurzreise ins Celler Land macht.

Die jungen Teilnehmer aus Celle bekommen erst in drei Wochen eine genaue Auswertung ihrer Leistungen, aber schon jetzt ziehen sie nur positive Resonanz: „Wir haben viele nette Kollegen kennengelernt, trotz der Anstrengung viel Spaß gehabt, haben neue Kreationen auf Tellern und Tischen gesehen und sind jetzt absolut fit für die Abschlussprüfungen.“

Für Rückfragen steht gerne zur Verfügung:
Susanne Ostler, Ringhotel Celler Tor, Scheuener Straße 2, 29229 Celle
Tel. 05141 / 590-0 , Fax 590-490, SusanneOstler@celler-tor.de, www.celler-tor.de