Vitalhotel Alter Meierhof plant Erweiterung – Mehr Zimmer, mehr Genuss.

(hoga-presse) Das 5-Sterne-Vitalhotel Alter Meierhof an der Flensburger Förde will wachsen. Für den geplanten Anbau wurden im Westen des bestehenden Ensembles zwei Grundstücke erworben, die einen direkten Zugang zur Ostsee bieten. Im Neubau sollen 20 bis 25 neue Zimmer entstehen, der Spa-Bereich soll von 1.400 auf 2.200 Quadratmeter vergrößert werden. Auch die bestehenden Restaurants sollen erweitert werden. Geplant ist außerdem ein 80 bis 100 Meter langer Steg, der Badegästen den Zugang zur Ostsee erleichtern soll. Der Neubau aus hellem Sandstein und Fachwerk wird die Gutshaus-Architektur des Altbaus aufgreifen und sich harmonisch in die Fördelandschaft integrieren.

Derzeit laufen die Feinplanungen, der Bauantrag sowie der B-Plan werden im Herbst eingereicht. „Wenn alles glatt läuft, könnten wir im Frühling 2020 mit dem Bau beginnen“, freuen sich die Inhaber Gerlinde und Gerd Theilen aus Flensburg. „Mit der Erweiterung wollen wir unseren Gästen die Möglichkeit geben, auch kurzfristig Urlaubstage bei uns zu verbringen. Der Alte Meierhof wird dabei weiterhin das Kleinod an der schönsten Förde der Welt bleiben.“ Anwohner in Meierwik und Gemeindeverwaltung in Glücksburg wurden bereits über die Pläne informiert.

Das Ehepaar Theilen hat das Vitalhotel Alter Meierhof 1999 – vor genau 20 Jahren – eröffnet und mit viel persönlichem Engagement in ein Schmuckkästchen der 5-Sterne-superior-Kategorie verwandelt. Aushängeschild ist das mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichnete Restaurant Meierei unter der Regie von Dirk Luther.

Vitalhotel Alter Meierhof

Das 5-Sterne-superior-Vitalhotel Alter Meierhof liegt direkt am Ufer der Flensburger Förde in Meierwik, einem Ortsteil von Glücksburg. Heller Sandstein und dunkles Fachwerk prägen die Gutshof-Architektur, die 54 Zimmer beherbergt und sich harmonisch in den parkartigen Garten einfügt. 1999 eröffnet, pflegt das privat geführte Hotel familiäre Gastfreundschaft auf höchstem Niveau. Das weithin bekannte 2-Sterne-Restaurant „Meierei“ setzt unter Leitung von Dirk Luther auf klassische französische Küche mit modernen Elementen. Ein weiteres Restaurant, die „Brasserie“, kreiert in der offenen Showküche internationale und regionale Gerichte, und die „Bodega“ offeriert feine Weine und herzhafte Kleinigkeiten. Vollendete Entspannung finden Gäste in der 1.400 m² großen „Hof-Therme“ mit ganzjährig beheizten Innen- und Außenpool, Hamam, mehreren Saunen und Dampfbädern, einer Vitalbar und 15 Räumen für exklusive Body- und Beauty-Behandlungen.

Pressekontakt:
StörrFaktor – PR, Text, Konzeption
Michaela Störr
Tel. +49 89 4209566912
michaela.stoerr@stoerrfaktor.de
www.stoerrfaktor.de

Quelle: Pressemitteilung Vitalhotel Alter Meierhof vom 19.03.2019
Bildquelle: Vitalhotel Alter Meierhof