Gans ohne Stress

(hoga-presse) Stundenlang am Herd stehen und dann zerfallen die selbstgemachten Knödel am Ende doch? Das muss nicht sein. In der Zeit vom 11. November bis 27. Dezember kann man in allen deutschen Maritim Hotels Gans mit allen Zutaten zur Selbstabholung oder inklusive Lieferung (Aufpreis) bestellen. Die „Gans to go“ gibt es jeweils für vier Personen mit extra viel Soße und typischen Beilagen wie Apfel-Rotkraut und Kartoffelklößen. Im Preis von 95 Euro ist darüber hinaus auch eine Flasche Rotwein inbegriffen. Es ist auch möglich, zwischen Brust oder Keule (Aufpreis) zu wählen. Die „Gans to go“ sollte 48 Stunden vor dem Wunschtermin im jeweiligen Hotel bestellt werden. Weitere Informationen können unter www.maritim.de/de/angebote abgerufen werden.

Ebenfalls im gleichen Zeitraum bieten die Restaurants der deutschen Maritim Hotels im Rahmen ihrer Spezialitätenwochen ein erlesenes Gänse-Menü für nur 32 bis 36 Euro pro Person an. Neben einem Amuse Bouche werden als Entrée eine Gänse Essenz mit Enoki-Pilzen und Gänseleberschaum mit Trüffelaroma serviert. Als Hauptgang genießt man knusprige Gänsebrust mit Pflaumensauce, Rotkrautpralinen und gebräunten Schupfnudeln.  Und zum Abschluss gibt es dann Apfel-Quittenkompott mit Walnuss-Honigeis.

Die Maritim Hotelgesellschaft ist die größte inhabergeführte deutsche Hotelkette und in sieben Ländern im Ausland vertreten: Mauritius, Ägypten, Türkei, Malta, Spanien, China und Lettland. Die starke Position des Unternehmens in der First-Class-Hotellerie soll durch kontinuierliches Wachstum weiter gefestigt werden. Mehr Informationen unter www.maritim.de.

Pressestelle:
Britt Winter
Direktorin Public Relations
MARITIM Hotelgesellschaft mbH
Herforder Str. 2
D-32105 Bad Salzuflen
Telefon +49 (0) 5222-953 0
Fax      +49 (0) 5222-953-128
E-Mail: bwinter.hv@maritim.de
www.maritim.de