(hoga-presse) Sich ganz auf sich selbst konzentrieren: Auszeit in der Eifel im Zisterzienserkloster. Klösterliche Stille statt karnevalistischer Stimmung wirken lassen.

Wer eine Kirche oder ein Kloster betritt, ist automatisch leise. Entspannung hält Einzug. Diese Stille prägt einen Klosterurlaub, ebenso wie die Konzentration auf das Wesentliche – sich selbst. Mehrere Klöster bieten in Rheinland-Pfalz die Möglichkeit, sich fern vom Alltag wieder dem eigenen Geist und Körper zu widmen. Das Kloster Arenberg in Koblenz lädt zum Beispiel zu Wellness im Kloster ein. Das Vitalzentrum mit Hallenbad und Sauna bietet viele Möglichkeiten, dem Körper Gutes zu tun.

Spirituelle Impulse, Meditation und Gespräche sind Balsam für die Seele. Das Zisterzienserkloster Abtei Himmerod in der Eifel vermietet Zimmer an Gäste und bietet diesen darüber hinaus die Möglichkeit, an Angeboten wie zum Beispiel der Morgenmeditation, geistlichen Vorträgen und Gesprächen, Singen und Lesen teilzunehmen. In der Abtei Maria Laach besteht die Möglichkeit, im Gastflügel Tage der Stille und Besinnung zu verbringen. Zudem werden Exerzitien und Einkehrtage angeboten. Auch Wanderungen rund um Klöster und Kapellen ermöglichen Entspannung und innere Einkehr. Eine Übersicht über Möglichkeiten zum Klosterurlaub und Klosterwanderungen gibt es unter www.gastlandschaften.de/klosterurlaub.

Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH
Löhrstraße 103-105
56068 Koblenz
Tel.01805/7574636 (0,14 €/Min.)
Fax+49(0)261/91520-40
info(at)gastlandschaften.de
www.gastlandschaften.de

Quelle: Pressemitteilung Rheinland-Pfalz Tourismus GmbH vom 11.01.2016.