(hoga-presse) Bayerische Jugendmeisterschaften im Ausbildungsberuf Fachmann/-frau für Systemgastronomie. Stephanie Hiltensperger vom Café Münchner Freiheit gewinnt gegen starke Konkurrenz. Die besten 15 Auszubildenden für Systemgastronomie Bayerns traten am 16. Juli im Rahmen der Bayerischen Jugendmeisterschaften 2013 an der Berufsschule Rothenburg gegeneinander an, um vor einer Jury ihr Können und Wissen unter Beweis zu stellen. Am Ende des Tages setzte sich das Team der Berufsschule München, allen voran Stephanie Hiltensperger vom Café Münchner Freiheit, durch.

DEHOGA Bayern-Vizepräsident Thomas Förster, der zugleich auch Vorsitzender der Fachabteilung Systemgastronomie ist, dankte Landrat Jürgen Ludwig und Rothenburgs Bürgermeisterin Irmgard Mittermeier, selbst Hotelbesitzerin, für die Unterstützung des Kompetenzzentrums Systemgastronomie in Rothenburg. Förster wörtlich: „Unsere Branche bietet jungen Menschen eine sehr gute berufliche Perspektive für ein ganzes Leben. Bereits in jungen Jahren hat man beste Chancen auf Führungspositionen, zugleich beinhaltet die Ausbildung fast schon eine weltweite Jobgarantie, auf jeden Fall bei einem entsprechenden Notendurchschnitt jedoch eine Studienberechtigung. Was viele nicht wissen: Der Tourismus in Bayern zählt offiziell zu den Leitökonomien des Freistaates, er beschäftigt über 560.000 Menschen und erwirtschaftet mehr als 31 Milliarden Euro.“

Allen anwesenden Auszubildenden gratulierte Thomas Förster zu ihrem Engagement, denn allein die Teilnahme an einer Meisterschaft sei bereits ein „kräftiger“ Wettbewerbsvorteil bei einer zukünftigen Bewerbung.

Bayerische Jugendmeister 2013 der Systemgastronomie
1.     Stephanie Hiltensperger (Münchner Freiheit Eisenrieder GmbH, München)
2.     Christian Ostarek (Lutz-Neubert, Hirschaid)
3.     David Lowig (Metro Nürnberg, Eibach)

Frank-Ulrich John
Geschäftsführer
Kommunikation

Bayerischer Hotel- und
Gaststättenverband
DEHOGA Bayern e.V.

Haus des Bayerischen Gastgewerbes

Rosenheimer Straße 145 i
81671 München
Fon +49 89 28760 -109
Fax +49 89 28760 -119
Mobil +49 160 97 20 74 45
f.john@dehoga-bayern.de
www.dehoga-bayern.de