(hoga-presse) Das Best Western Premier Hotel Villa Stokkum hat im Rahmen seiner Renovierungsarbeiten die Gästezimmer der letzten Etage neu gestaltet: Alle 135 Zimmer und auch die Flure sind nun mit einem neuen Teppich sowie farblich passenden Vorhängen ausgestattet. Zusätzlich wurden in zahlreichen Badezimmern die Waschbecken nebst Armaturen ausgetauscht. In den nächsten Wochen sollen sukzessive noch alle Nachttischlampen ersetzt und mit energiesparenden LED-Leuchten versehen werden; außerdem hat das Vier-Sterne-Hotel ein zweites Musterzimmer mit einer weiteren Matratzen-Variante zum „Testschlafen“ eingerichtet, die 2012 durchgehend zum Einsatz kommen soll.

Auch im Atrium-Restaurant gibt es Neues: Hier dürfen die Gäste ab sofort von einem Designer-Porzellan in modernem Look speisen. „Es gehört zu unserer Philosophie, kontinuierlich ‚am Ball‘ zu bleiben und zu investieren“, so Gabriele Christ, Eigentümerin und Geschäftsführerin des Best Western Premier Hotel Villa Stokkum. „Qualität muss nicht zwingend durch geballte Aktivitäten erreicht werden: Wir beschäftigen beispielsweise einen eigenen Hotelmaler, der, neben dem Reinigungspersonal, alles stets ordentlich und gepflegt hält. Außerdem halten wir es für unnötig, ständig das Interieur zu wechseln – man muss nicht jeden Trend mitmachen. Das hat auch etwas mit Umweltschutz und Nachhaltigkeit zu tun, denn es werden Ressourcen geschont und anfallender Müll vermieden.“

Hotelkontakt: Best Western Premier Hotel Villa Stokkum, Steinheimer Vorstadt 70, 63456 Hanau-Steinheim, Telefon: 0 61 81-6 64-0, Telefax: 0 61 81-66 15 80, E-Mail: info@villastokkum.bestwestern.de , Internet: www.villastokkum.de

Pressekontakt: max.PR, Sabine Dächert, Berliner Straße 17, 61348 Bad Homburg, Telefon: 0 61 72-12 33 52, Fax: 0 61 72-12 33 54