(hoga-presse) Der Verwaltungsrat des Waldhotel National Arosa freut sich, Christian Zinn (33) als neuen Direktor des Viersterne Deluxe Hotels in Arosa anzukündigen. Der dynamische Hotelier und Gastgeber übernimmt ab dem 10. März 2014 die Leitung des erfolgreichen Familienhotels. Dabei ist Graubünden dem gebürtigen Bayer als Wohn- und Arbeitsort bereits bestens vertraut: Über sieben Jahre hatte er zuvor in bekannten Engadiner Vier- und Fünfsterne Häusern verbracht, ehe ihn sein Werdegang nun nach Arosa führt. Christian Zinn schaut der neuen Herausforderung mit Spannung entgegen und freut sich, das Waldhotel National Arosa von Steffen Volk zu übernehmen und mit viel persönlichem Engagement weiterhin auf Erfolgskurs zu halten.

Gastgeber aus Leidenschaft
Christian Zinn bekommt das Gen „Gastgeber“ schon von seinen Eltern in die Wiege gelegt und wächst im elterlich geführten Hotel, inmitten des bayerischen Alpenlandes in Garmisch-Partenkirchen auf und es lässt sich bereits früh erkennen, dass auch er in der Hotellerie seine Berufung finden wird. In der Tat sprechen die Stationen von Zinns Werdegang für sich. Nach der Ausbildung zum Hotelkaufmann im deutschen Luxushotel Bareiss (5*s) nimmt seine internationale  Karriere 2003 als Management-Trainee  im Sonnenalp Resort (5*s) im US-Nobelskiort Vail seinen Auftakt. Danach führte ihn sein Weg das erste Mal in die Schweiz, wo er sich im Suvretta House (5*s) in St. Moritz als Chef Kassier um die Gäste kümmert. 2007 ist Zinn bereits Assistant Front Office Manager im Schloss Elmau (5*s), Garmisch-Partenkirchen und wechselte nach einem Jahr weiter in das traditionsreiche Hotel Saratz (4*s) in Pontresina. Dort war der junge Bayer zunächst als Chef de Réception tätig und kümmerte sich zudem aktiv um den Sales & Marketingbereich. Seine positive und serviceorientierte Art begeisterte dabei nicht nur die Gäste und so verwunderte es nicht, dass Zinn bereits nach zwei Jahren als Vize-Direktor verantwortlich zeichnete. Nebenberuflich lässt er sich zur selben Zeit an den HSO Schulen in Zürich im Rahmen einer zweijährigen Ausbildung zum diplomierten Wirtschaftsfachmann ausbilden. Im Herbst 2012 zog es ihn dann vorübergehend wieder ins heimatliche Garmisch-Partenkirchen, um dort seinen Vater als Vize-Direktor des Riessersee Hotel Resort (4*s) vorübergehend zu unterstützen. Ab dem 10. März 2014 verlegt Christian Zinn nun erneut seinen Lebensmittelpunkt nach Graubünden und leitet als neuer Direktor die Geschicke des Waldhotel National Arosa.

Das Waldhotel in den richtigen Händen
„Mit Christian Zinn haben wir die richtige Wahl für das Waldhotel National Arosa getroffen und den richtigen neuen Direktor gewählt. Durch seinen bisherigen Werdegang konnte er sich ein enormes Wissen in den Bereichen Sales & Marketing, Front Office und vor allem im MICE-Bereich aneignen. Wir sind überzeugt, dass er das Haus und das Team begeistert führen wird“, zeigt sich Andy Abplanalp, Verwaltungsratspräsident des Waldhotels National Arosa, erfreut.

Zinn kommuniziert fliessend in Englisch und  Italienisch. Seinen Ausgleich findet der sportbegeisterte 33-Jährige vor allem im Alpin-, Wasser- und Golfsport.

Über das Waldhotel National Arosa
Genuss und Erlebnis pur prägen den Aufenthalt im Waldhotel National, sei es für ein Wochenende zu zweit, Ferien mit der ganzen Familie, die verdiente Ich-Zeit oder für ein erfolgreiches Meeting – das ****s-Haus bietet jedem Gast einen einzigartigen Mehrwert. Der unvergleichliche Aufenthalt beginnt in den 128 Zimmern und Suiten, die mit Liebe zum Detail gestaltet und so ein perfektes Zuhause auf Zeit sind. Dieses Erlebnis geht in den Restaurants Thomas Mann und Zauberberg weiter und findet im «Kachelofa-Stübli» (15 Punkte GaultMillau) seinen absoluten Hochgenuss. Im Winter begeistert zusätzlich die Stivetta im romantischen Hüttenflair seine Besucher mit traditionellen Fondue-Köstlichkeiten. Darüber hinaus laden die Hotelbar sowie die Alpin Lounge mit Kaminfeuer zu jeder Tageszeit zum Verweilen ein. Abgerundet wird das weitreichende Angebot für Aktive oder Ruhesuchende im Wellnessbereich Aqua Silva und Spa Salus, wo Körper, Geist und Seele eine perfekte Erlebniswelt der Sinne entdecken und auf 1’100 m2 die harmonische Symbiose aus Architektur und einem weitreichenden Beauty und Wellnessangebot erleben. Für ein nachhaltiges Erlebnis sorgt ebenso das grosszügige Seminarzentrum Silva Alpin, welches jedem Anlass den passenden Rahmen verleiht. Informationen zum Angebot des Hauses lesen Sie auf: www.waldhotel.ch

Medienstelle Waldhotel National Arosa
Richterich & Partner AG
Management Consulting für Kommunikation & Marketing
Seestrasse 25, CH-8702 Zollikon, Switzerland
Fon                   +41 43 499 5000
Fon (Direct):      +41 43 499 5006
Fax                   +41 43 499 5001
waldhotel@richterich-partner.ch
www.richterich-partner.ch