Um zu sich selbst zu finden, bedarf es keiner weiten Wege

(hoga-presse) Die Besitzer des Lefay Resorts am Gardasee, die Familie Leali, und der italienische Umweltminister, Corrado Clini, verständigten sich am 20. Dezember 2011 auf eine bislang einzigartige Zusammenarbeit, um Projekte rund um das Thema „Reduzierung und Messbarkeit von CO2-Emissionen im Tourismussektor“ gemeinsam zu fördern.

Der Vertrag wurde im Rahmen der Veranstaltung „Environmental Footprints – footprints of business“ von Dottoressa Liliana Leali und Corrado Clini in Rom unterzeichnet. Es sollen Projekte identifiziert, initiiert und unterstützt werden, die auf einer Linie mit den Vereinbarungen Italiens bezüglich des Kyoto Protokolls (bis 2012 Reduzierung der Emissionen um 6,5 Prozent im Vergleich zu den Werten von 1990) sind. Alle Initiativen stehen im Zusammenhang mit der CO2-Bilanz, der Verwendung von emissionsarmen Technologien, der Implementierung von neuen Projekten sowie dem Kauf von Emissionsrechten.

Die Kooperation mit dem Umweltministerium erlaubt es Lefay nun, konkrete Werte für die eigene CO2-Bilanz zu errechnen und weitere Maßnahmen zur Verringerung der Emissionen zu planen und durchzuführen. Sowohl Lefay Resorts als auch das italienische Umweltministerium werden regelmäßig die Ergebnisse kommunizieren.

Umweltschutz und Nachhaltigkeit werden bei Lefay groß geschrieben: Bereits in der Planungsphase des Lefay Resorts wurden diese Themen beachtet und durch den Einsatz von innovativen Technologien und durch die Nutzung alternativer Energien im Resort umgesetzt. Direkt nach Fertigstellung erhielt das Resort zwei ökologisch relevante ISO-Zertifikate: ISO 14001 und ISO 9001. 2009 wurde es mit dem „Environment-friendly Innovation Award“ der italienischen Umweltorganisation Legambiente auszeichnet. 2011 zertifizierte die renommierte Green Globe-Organisation das Resort.

Über das Lefay Resort & SPA Lago di Garda

Das Lefay Resort & SPA Lago di Garda ist das erste Haus der exklusiven Kollektion der Familie Leali, das hochwertigen Wellnessurlaub im Zeichen des „Italian Style & Living“ anbietet. Das Fünf-Sterne-Resort wurde im August 2008 eröffnet und befindet sich auf einem Hügel in Gargnano, im Herzen der Riviera dei Limoni an der Westküste des Gardasees. Alle 90 Zimmer und Suiten besitzen einen eigenen Balkon oder Terrasse mit direktem Seeblick. Das Hotel ist Mitglied bei den Small Luxury Hotels of the World® und Healing Hotels of the World.

Innerhalb von drei Jahren nach der Eröffnung erhielt das Resort bereits vier Auszeichnungen im Bereich Spa: den Gala Spa Award 2010 in der Kategorie “Innovative Spa Concept”, den SpaFinder Country Award 2010 sowie den European Health & Spa Award 2011 in der Kategorie “Best Destination Spa”. Beim Condé Nast Johansens „Excellence Award” 2011 wurde Lefay in der Kategorie “Most Excellent Luxury Spa Hotel Europe” geehrt. Weitere Informationen sind unter www.lefayresorts.com erhältlich.

Kontaktdetails Resort:
Lefay Resort & Spa Lago di Garda
Via Angelo Feltrinelli, 118
I – 25084 Gargnano (BS)
Tel.: 0039 0365 241 800
E-Mail: reservation@lefayresorts.com
Website: www.lefayresorts.com

Für weitere Presseinformationen:
Svenja Schulkinis/Stefanie Schoor
PRCo Germany GmbH
Trautenwolfstr. 3
D-80802 München
Tel.: 0049-89-130 121-0
Fax: 0049-89-130 121-77

Bildquelle: pixabay.com