Das ‘Scenic Bikeway Program’ jetzt auch in Oregons Süden
Das ‘Scenic Bikeway Program’ jetzt auch in Oregons Süden

Beste Aussichten für Fahrradtouristen

(hoga-presse) Der Cascade Siskiyou Scenic Bikeway in Ashland und der Wild Rivers Coast Scenic Bikeway in Port Orford wurden in die Liga der malerischen Fahrradwege Oregons aufgenommen. Von der ‘The Oregon State Parks and Recreation Commission’ offiziell anerkannt erweitern diese Strecken nun das Portfolio des ‘Scenic Bikeway Program’ um zwei Highlights im Süden und an der Küste des US-Staates.

Beide Bike-Routen zeichnen sich durch ihre landschaftlichen Reize, die Vielfältigkeit der Ökosysteme sowie durch das kulturelle Angebot entlang der Wege aus. Auf dem Cascade Siskiyou Scenic Bikeway erfahren Radler gut 1.500 Höhenmeter auf steilen, kurvenreichen Anstiegen. Die rund 88 Kilometer lange Strecke durch das Naturschutzgebiet mit den Kaskadenbergen beginnt in Ashland. Die kleine Stadt ist unter anderem für das Ashland Shakespeare Festival, als auch als Ausgangspunkt für verschiedene Outdoor-Aktivitäten wie Wandern, Rafting und Skifahren bekannt. Der Wild Rivers Coast Scenic Bikeway hingegen bietet fantastische Ausblicke auf die schroffe Meereskulisse, die charakteristisch für den südlichen Küstenabschnitt ist. Unter anderem passieren Radler auf der knapp hundert Kilometer langen Tour auch Waldgebiete entlang des Elk River. Beginn der Route ist Port Orford, Fischerdorf und seines Zeichens ältestes Städtchen an Oregons Küste.

Neu ernannte Bikeways werden im ersten Schritt von einheimischen Radlern vorgeschlagen. Dabei werden bestimmte Kriterien wie landschaftliche Qualitäten, Straßenbedingungen und die allgemeine Fahrfreude in Betracht gezogen. Wenn die Bewertung der entscheidenden Punkte positiv ausfällt, erfolgt die offizielle Deklarierung als ‘Scenic Bikeway’. Beschilderungen für die Wege, Info-, Bild- und Kartenmaterial wird erstellt. Oregons ‘Scenic Bikeway Program’ umfasst aktuell 14 Routen mit 1.580 Kilometern Gesamtlänge und wurde 2005 ins Leben gerufen.

Pressekontakt:
Lieb Management & Beteiligungs GmbH
Sabrina Hasenbein
Bavariaring 38, 80336 München
Tel.: +49 89 6890 638 -11, Fax: – 39
E-Mail: sabrina@lieb-management.de
Internet: www.lieb-management.de

Bildquelle: pixabay.com