Tod von Dieter Ahrendt
Der Tagungswelt bekannte Unternehmer Dieter Ahrendt gestorben

(hoga-presse) Der in der Tagungswelt bekannte Dieter Ahrendt gestorben. Noch im März führte Dieter Ahrendt wie seit Jahren zahlreiche Gespräche am intergerma Messestand auf der ITB in Berlin. Jetzt ist der in der Tagungswelt bekannte Unternehmer nach schwerer Krankheit auf Mallorca verstorben.

Dieter Ahrendt, Jahrgang 1946, gründete im Jahr 1983 zusammen mit Peter Hoffmann die „intergerma Marketing GmbH & Co. KG“. Nach Führungspositionen beim Handelskonzern Coop in Hamburg und bei der Firma Brillux in Münster erfüllte sich der Betriebswirt damit den Traum vom eigenen Unternehmen. Mit viel Herz und Engagement etablierte er den Tagungsspezialisten intergerma und galt spätestens seit Mitgründung der Hotelplattform hotel.de im Jahr 1998 als Pionier in Sachen Online-Hotelvermarktung. Dieter Ahrendt war als „Mann der ersten Stunde“ bei intergerma und als Aufsichtsrat der hotel.de AG bekannt für seine Geradlinigkeit und seine Aufrichtigkeit und hat mit seinem Erfahrungsschatz, seinem unermüdlichen Einsatz, seinen kreativen Ideen und seiner Offenheit für Neues die Unternehmensentwicklung richtungsweisend und nachhaltig geprägt.

Nachdem er mit dem westfälischen Gruß „Gutt goan“, was so viel heißt wie „Mach es gut“, sich 2008 in gewohnter Herzlichkeit von seinen Kollegen, Geschäftspartnern und Kunden verabschiedete, blieb er als Gesellschafter bei intergerma dem Tagungsmarkt und der Touristik bis zum Schluss erhalten.

Quelle & Bildquelle: Pressemitteilung intergerma.