Die Deutsche Hospitality ergänzt ihre Kommunikationskanäle um WhatsApp Business

(hoga-presse) Pilotkooperation: Der Customer Service der Deutschen Hospitality ist ab sofort auch über WhatsApp Business erreichbar. Das innovative Konzept ist das Ergebnis der Zusammenarbeit der Deutschen Hospitality mit Facebook und dessen Marketing Partner Facelift.

Erstes Facebook-Projekt der Reisebranche

Als führender Anbieter für Social Media Marketing Technologien in Europa kümmert sich Facelift im Rahmen der Integration von WhatsApp Business um die Technik, Verwaltung sowie Sicherheit und gewährleistet so die verschlüsselte Kommunikation. Die Deutsche Hospitality ist eines der ersten Unternehmen aus der Reisebranche, mit dem Facebook ein Pilotprojekt WhatsApp Business durchführt. Per WhatsApp können nun zum Beispiel Zimmer gebucht werden.

„Unser Ziel ist es, immer dort präsent zu sein, wo unsere Kunden sich bewegen. Mit dem Pilotprojekt können uns die Gäste nun auch per WhatsApp einfach erreichen und in Echtzeit kommunizieren“, sagt Ralf Denke, Vice-President of E-Business. Als erste deutsche Hotelgesellschaft nimmt die Deutsche Hospitality mit WhatsApp Business die Möglichkeit wahr, ihre Kunden über den derzeit meistgenutzten Kommunikationskanal zu erreichen.

Pilotprojekt läuft noch bis Ende 2019

Von 9.00 bis 18.00 Uhr montags bis freitags erweitert die Businessversion des Instant-Messaging-Dienstes den telefonischen Kundendienst für Steigenberger Hotels & Resorts, MAXX by Steigenberger, Jaz in the City sowie IntercityHotels und ermöglicht eine direkte Kommunikation mit den Gästen in Echtzeit. Das Pilotprojekt läuft noch bis Ende des Jahres und wird nach Ablauf von sechs Monaten in einer Erfolgs-Story bei Facebook veröffentlicht. Nach eigenen Angaben nutzen aktuell circa 1,5 Milliarden Menschen WhatsApp.
Auf den jeweiligen WhatsApp-Landingpages der Hotelmarken finden Kunden weiterführende Informationen zum neuen Service:

https://www.steigenberger.com/whatsapp
https://www.intercityhotel.com/whatsapp
https://www.maxxhotel.com/whatsapp
https://www.jaz-hotel.com/whatsapp

Wissenswertes über die Deutsche Hospitality

Die Deutsche Hospitality vereint fünf Hotelmarken unter einem Dach. Darunter u. a. die Steigenberger Hotels & Resorts mit 60 historischen Traditionshäusern, lebendigen Stadtresidenzen sowie Wellness-Oasen inmitten der Natur. MAXX by Steigenberger – neu, charismatisch, den Fokus auf das Wesentliche, ganz nach dem Motto „MAXXimize your stay“. Jaz in the City mit Hotels, die das Lebensgefühl der Stadt widerspiegeln und von der lokalen Musik- und Kulturszene leben. IntercityHotel mit 40 modernen Stadthotels der gehobenen Mittelklasse jeweils nur wenige Gehminuten entfernt von Bahnhöfen oder Flughäfen.

Und Zleep Hotels – eine renommierte Marke in Skandinavien, die Service und Design zu erschwinglichen Preisen anbietet. Zum Portfolio der Deutschen Hospitality gehören derzeit 150 Hotels auf drei Kontinenten, darunter 30 Hotels in der Pipeline.

Quelle und Bildquelle: Pressemitteilung Deutsche Hospitality vom 29.07.2019.