(hoga-presse) Holger Eichele, Sprecher im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV), wird im November neuer Hauptgeschäftsführer des Deutschen Brauer-Bundes.

Der 40jährige Journalist hatte im Dezember 2009 die Leitung des Pressereferats im BMELV übernommen.

Er tritt die Nachfolge von Rechtsanwalt Peter Hahn (66) an, der seit vierzehn Jahren für die Interessenvertretung der deutschen Brauwirtschaft tätig ist.

Holger Eichele, 1973 im bayerischen Starnberg geboren, studierte an der freien Universität Berlin und begann seine journalistische Laufbahn beim Münchener Merkur.

Lange Jahre war er als Leitender Redakteur, Hauptstadtkorrespondent und Berliner Büroleiter einer großen deutschen Verlagsgruppe tätig, bevor er dann im Dezember 2009 als Sprecher und Leiter des Pressereferats in das im Bundesministerium für Ernährung, Landwirtschaft und Verbraucherschutz (BMELV) in Berlin eintrat.
                                       
Die deutschen Brauer
Deutscher Brauer-Bund e.V.
Neustädtische Kirchstraße 7A
10117 Berlin
Tel.:     +49-30-209167-15
Fax:     +49-30-209167-98
mebes@brauer-bund.de