(hoga-presse) Die fünf beliebtesten Spirituosenmarken im Social Web sind Ramazzotti, Johnnie Walker, Bacardi, Metaxa und Mariacron. Dies ist das Ergebnis der Studie „Spirituosenmarken im Social Web“ von Webbosaurus, einem Anbieter für Full-Service Social Media Monitoring. Insgesamt 6.116 Beiträge wurden für die Studie untersucht.

„Beim Thema Spirituosen steht bei den Nutzern im Social Web vor allem das Produkterlebnis und der Moment des Konsums im Fokus der Gespräche. Darüber hinaus gibt es zahlreiche Beispiele, wie die Marken im Rahmen von Cocktails aber auch für Rezepte verwendet werden“, erläutert Jan Bartels von Webbosaurus. Die Unternehmen könnten diese kreativen Ansätze nutzen, um einerseits Themen für die eigene Content Strategie zu adaptieren und andererseits diese Nutzer aktiv an die Marke binden. „Zwar gibt es zu Jägermeister mit Abstand die meisten Beiträge, viele Erwähnungen implizieren jedoch nicht gleichzeitig eine positive Wahrnehmung“, ergänzt Geschäftsführer Philipp Rodewald. Zwischen den Marktteilnehmern gäbe es erhebliche Unterschiede sowohl hinsichtlich der Anzahl der Beiträge, also auch bezogen auf die Stimmung im Social Web. Für die Unternehmen gelte es daher, Stärken und Schwächen gegenüber dem Markt zu eruieren und Wettbewerbsvorteile zu nutzen.

Im Zeitraum vom 27.03.-26.04.2016 wurden 18 der meist konsumierten und umsatzstärksten Spirituosenmarken in Deutschland beobachtet. Anhand von Keywords und Suchphrasen wurden mit der Monitoringtechnologie von Webbosaurus automatisch Social Media Plattformen durchsucht. Betrachtet wurden Bildplattformen, Blogs, Foren, Frage- und Antwortportale, soziale Netzwerke, Twitter, Verbraucherportale sowie Videoplattformen. Anschließend wurden die Ergebnisse von intelligenten Algorithmen geprüft und ausgewertet. 58 Prozent aller Beiträge stammen dabei von männlichen, 42 Prozent von weiblichen Nutzern.

Webbosaurus ist ein Anbieter für Full-Service Social Media Monitoring und individuelle Analysen. Seit 2009 überwacht das Unternehmen die Reputation von Marken und Unternehmen im Social Web. Zusätzlich berät Webbosaurus Unternehmen, sowie PR- und Marketingagenturen in den Bereichen Social Media und digitale Kommunikation. Zu den Kunden zählen unter anderem verschiedene FMCG-, B2B- und Modeunternehmen. Der Sitz von Webbosaurus befindet sich in Berlin.

Die komplette Studie „Spirituosenmarken im Social Web“ wird am 25.05.2016 veröffentlicht und ist kostenlos unter http://www.webbosaurus.de bestellbar.

Presse-Kontakt:
Jan Bartels
Webbosaurus GmbH
Weigandufer 45, 12059 Berlin
Tel.: 030 5482 2691 / jan.bartels@webbosaurus.de

Quelle/ Bildquelle: Pressemitteilung Webbosaurus GmbH vom 19.05.2016.