Inhaberfamilie Lösch reagiert auf das Mindestlohngesetz

(hoga-presse) Mittags bleibt die Küche kalt: Ab 1. Juni 2015 begrüßt das Vier-Sterne-Plus-Hotel Kloster Hornbach in der Südwestpfalz externe Gäste unter der Woche von Montag bis Donnerstag erst ab 15:00 Uhr. Dies betrifft die bei Tagesbesuchern beliebten Restaurants „Klosterschänke“ sowie den „Biergarten“ des Hotels. Auch das Gourmetrestaurant „Refugium“ bleibt, außer an Feiertagen, mittags geschlossen.

Mit den reduzierten Öffnungszeiten reagieren die Inhaber Christiane und Edelbert Lösch auf die verschärften Rahmenbedingungen des seit Anfang 2015 eingeführten Mindestlohngesetzes. Dabei stellt der Mindestlohn von 8,50 Euro kein Problem dar. Lediglich das mit der neuen Regelung einhergehende strikte Arbeitszeitgesetz, die aufwändige Dokumentationspflicht sowie der immer größer werdende Fachkräftemangel bewegten die Hoteliers zu der Maßnahme.

„Unser Gast ist König, das ist unser Credo. Wir möchten unseren Gästen auch zukünftig erstklassige Qualität bieten, deshalb fiel uns die Entscheidung leicht, die Öffnungszeiten zu reduzieren“, so Edelbert Lösch und fügt ergänzend hinzu: „Allerdings sind Entscheidung und Umsetzung zwei Paar Stiefel. Gerne hätten wir externe Gäste weiterhin zum Mittagessen begrüßt. Die starre Handhabung der Arbeitszeiten des neuen Gesetzes macht uns dies jedoch unmöglich und wir sehen uns gezwungen, die Öffnungszeiten einzuschränken.“

Weitere Informationen zum Hotel und den geänderten Öffnungszeiten sind unter der Telefonnummer 06338-91010-0 oder im Internet unter www.kloster-hornbach.de erhältlich

Das Kloster Hornbach, Mitglied der exklusiven Marketing-Kooperation Small Luxury Hotels of the World, wurde im Jahre 2000 als Hotel mit 33 eleganten Zimmer und Suiten wiedereröffnet. Das Hotel liegt nur wenige Minuten von der französischen Grenze entfernt und ist vom Flughafen Saarbrücken (45 Kilometer) gut zu erreichen. Die Anreise mit der Bahn verläuft über den Regionalbahnhof Zweibrücken und den IC-Bahnhof Homburg (20 Kilometer). Mit dem Auto sind es nur wenige Minuten von der A8 Auffahrt Zweibrücken-Contwig nach Hornbach.

Katja Driess
Kloster Hornbach / LÖSCH für Freunde
Tel.: +49 (0) 89-452186-27
E-Mail: k.driess@kloster-hornbach.de

Bildquelle: Pressebild Webseite Kloster Hornbach