HTV übergibt offizielle Urkunde beim Harzkristall Show Garten

(hoga-presse) Jedes mundgeblasene Stück ist so individuell wie sein Künstler selbst und wird in langer Handarbeit hergestellt. Die Leidenschaft für das kunstvolle Formen des Materials lässt sich Harzkristall-Leiter Ferdinand Benesch anmerken. Im Rahmen einer feierlichen Urkundenübergabe hat die Derenburger Mundglashütte am gestrigen Sonntag das Qualitätssiegel „Typisch Harz“ erhalten.

Letzte noch produzierende Mundglashütte in Deutschland

Die Glasmanufaktur Harzkristall ist eine der letzten noch produzierenden Mundglashütten Deutschlands und die letzte aktive Produktionsstätte in Sachsen-Anhalt. Jedes Stück, ob formgeblasen oder freigeformt, ist ein echtes Unikat, das sich in Farbgebung und Form immer vom anderen unterscheidet. Die wichtigsten Rohstoffe, die zur Glasherstellung erforderlich sind, sind in der Harzregion verfügbar.

Für Benesch lag es nah, die Glasmanufaktur und somit die Produkte aus der Flach- und Hohlglasproduktion, die aus immaterielles Weltkulturerbe gilt, zertifizieren zu lassen. Mit Erfolg! Im Rahmen der Festlichkeiten des Sommerfestes Harzkristall Show Garten überreichte Andreas Lehmberg, stellv. Geschäftsführer des Harzer Tourismusverbands, die offizielle „Typisch Harz“- Urkunde an den Harzkristall-Marketingleiter. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnung und sind stolz, diese Auszeichnung für unsere Produkte erhalten zu haben.“, sagte Benesch. Zertifiziert wurde das in Derenburg mundgeblasene Glas der Serie „Harzkristall“.

Über das Siegel Typisch Harz

Das Siegel „Typisch Harz“ erhalten Produkte von besonderer Qualität und Regionalität, die nach traditionellen Rezepten bzw. Verfahren im Harz hergestellt werden. Es wird nach eingehender Prüfung von einer Expertenkommission des Harzer Tourismusverbandes verliehen. Die Glasmanufaktur Harzkristall zählt nun zu den über 50 Produzenten mit über 350 Produkten, die mit dem Label „Typisch Harz“ zertifiziert wurden. Alle Informationen zur Regionalmarke „Typisch Harz“ sind auch auf der Website Typisch Harz nachzulesen.

Quelle und Bildquelle: Pressemitteilung Harzer Tourismusverband e.V. vom 22.07.2019.

Öffnungszeiten Glasmanufaktur Harzkristall

Täglich geöffnet, auch Sonn- und Feiertags geöffnet!
Januar bis März von 10:00 bis 17:00 Uhr
April bis Dezember von 10:00 bis 18:00 Uhr
Silvester von 10:00 bis 16:00 Uhr
Geschlossen: Heiligabend, Neujahr, Karfreitag, Totensonntag, 1. Weihnachtsfeiertag

Eintrittspreise Erlebnisrundgang
Einzelpreise
Erwachsene 7,50 Euro
Ermäßigt bei Vorlage des Ausweises
Schüler / Studenten / Handicap 5,00 Euro
Kinder 6 bis 15 Jahre 4,00 Euro
Kinder bis 6 Jahre kostenlos
Familienkarte 2 Erwachsene und ihre Kinder 16,00 Euro

Gruppenpreise
Erwachsene 6,50 Euro
Ermäßigt bei Vorlage des Ausweises
Schüler / Studenten / Handicap 4,00 Euro
Kinder 6 bis 15 Jahre 3,00 Euro
Kinder bis 6 Jahre kostenlos

Anschrift Glasmanufaktur Harzkristall

Glasmanufaktur Harzkristall GmbH
Im Freien Felde 5
38895 Blankenburg OT Derenburg
039453-6800
info@harzkristall.de

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Weitere geschichtliche Hintergrund- und Besucherinformationen finden Sie bei uns auf Glasmanufaktur Derenburg.