Gold für Söhnlein Brillant und Menger-Krug Chardonnay
Gold für Söhnlein Brillant und Menger-Krug Chardonnay

Söhnlein Brillant: Medaillenregen auf der Vinalies Internationales in Paris

(hoga-presse) Söhnlein Brillant Jahrgangs Sekt Trocken wurde auf der Vinalies Internationales 2013 mit Gold ausgezeichnet. Ebenfalls Gold erhielt Menger-Krug Chardonnay der Deidesheimer Sektmanufaktur Menger-Krug.

Henkell Trocken Rosé wurde zudem mit einer Silbermedaille ausgezeichnet. Henkell ist Deutschlands meistexportierte Sektmarke und trägt auch auf den internationalen Märkten zum anhaltenden Rosé-Trend bei.

Der Weinwettbewerb Vinalies Internationales in Paris wird vom französischen Önologenverband ausgetragen. In diesem Jahr kürten die Experten die Sieger aus rund 3.300 eingereichten Weinen. Henkell & Co. sieht in den Auszeichnungen für gleich drei Marken eine nachhaltige Bestätigung ihres kontinuierlichen Einsatzes zur Wahrung höchster Qualitätsstandards ihrer Markenfamilien.

Über Henkel

Glamourös, zeitlos und grenzenlos erfolgreich – Sektgenuss par excellence

Komponiert in Wiesbaden, zu Hause in aller Welt: Henkell ist der internationale Star und Spitzenreiter, wenn es um den Export deutscher Sektkultur geht. Die Marke mit Ausstrahlung und Charakter ist weltweit in mehr als hundert Ländern dabei, wenn die schönen Momente des Lebens gefeiert werden.

Am Anfang war die Idee: Der Mainzer Weinhändler Adam Henkell ließ sich in Frankreich in die hohe Kunst der Champagnerherstellung einweihen. In seiner Heimat gelang ihm die „Mariage“ aus französischer Cuvée-Kunst und deutscher Handwerkskunst: Ab 1856 stellt er hervorragende Sekte nach französischem Vorbild her – der Beginn einer einzigartigen Erfolgsgeschichte. Weltweit berühmt für Lebensqualität, Genuss und virtuose Sektherstellung: Schon Ende des 19. Jahrhunderts war Henkell Exportpionier und Marktführer, in den 1950er Jahren fester Bestandteil des deutschen Wirtschaftswunders.

Damals wie heute garantieren beste Grundweine und handwerkliche Perfektion deutscher und französischer Kellermeister seinen unnachahmlichen Geschmack und die unverändert hohe Qualität.

Henkell – ein Kosmopolit, der mit der goldenen Lilie auf dem Etikett aus dem Wappen seiner Heimatstadt stolz auf seine Herkunft verweist: Im Stammhaus in Wiesbaden ist die Strahlkraft der Marke in jedem Raum erlebbar. So findet sich im repräsentativen Kellereigebäude eine Hommage an die Cuvée aus vier Rebsorten, verewigt in der Bleiverglasung des Blauen Salons. Der glanzvolle Marmorsaal, einst Empfangshalle für Geschäftspartner aus aller Welt, öffnet sich regelmäßig für rauschende Ballnächte, kulturelle und sportliche Events – oder als eindrucksvolle Location für den Dreh des aktuellen Henkell-Spots.

Moderner Genuss und große Tradition: Henkell ist eine gelungene Liaison aus beidem.

Neele Wulff
EuroKommunikation GmbH
Public Relations seit 1970
Feldbrunnenstraße 43
20148 Hamburg
T. +49 (0)40 41 47 84 0
F. +49 (0)40 41 47 84 50
E. n.wulff@eurokommunikation.com

Bildquelle: Pressebereich Söhnlein