Vom Hotel Goldener Berg in eines der größten Skigebiete der Alpen starten

Neue Gondelbahn verbindet Arlberger Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken

(hoga-presse) Schneebedeckte Gipfel, strahlende Wintersonne und kristallklare Luft – der Arlberg präsentiert sich im Winter in seiner ganzen weißen Pracht. Wintersport-Fans können sich ab dieser Saison auf 14 zusätzliche Lifte im Skigebiet Warth-Schröcken freuen, das durch eine neue Gondelbahn mit dem Gebiet Lech Zürs verbunden wird. Zudem erwartet Urlauber in Lech ein abwechslungsreiches Winter-Programm, darunter die zweite Snow and Safety Conference vom 5. bis 8. Dezember 2013 und das längste Skirennen der Welt, das „Weißer Ring Rennen“ am 18. Januar 2014. Für den sportlichen Winterurlaub bietet das Hotel Goldener Berg attraktive Arrangements: Ein einwöchiger Aufenthalt im Dezember ist bereits ab 644 Euro pro Person buchbar und zum Nikolaus und Ende Januar übernachten Kinder sogar gratis.

Das Vier-Sterne-Superior-Hotel lockt im Winter mit einem ganz besonders behaglichen Mix aus Luxus und familiärer Atmosphäre, gekrönt von gewohnt exquisiter, haubenprämierter Küche, dem exklusiven Alpin Spa und der Skipiste direkt vor der Haustür. Erstmals in dieser Saison profitieren Gäste des Goldenen Berg von der neuen, zwei Kilometer langen Zehner-Gondelbahn „Auenfeldjet“, welche die Skigebiete Lech Zürs und Warth-Schröcken zum größten Skigebiet Vorarlbergs verbindet. Nach Vollendung des seit Jahrzehnten geplanten Projekts stehen Wintersportlern am Arlberg nun 14 zusätzliche Lifte und Bahnen und insgesamt 340 Pisten-Kilometer mit Abfahrten für ambitionierte Skifahrer und Genussfahrer gleichermaßen zur Verfügung. Da das bestehende Skipass-Angebot von Ski Arlberg um Warth-Schröcken erweitert wird, können Wintersportler ab sofort noch mehr Pisten-Vielfalt zum gleichen Preis erleben.

Das Skigebiet Lech Zürs gilt auch als Dorado für Tiefschneefans. Die 180 Kilometer an Abfahrten begeistern mit hervorragenden Freeride-Möglichkeiten durch unberührten Pulverschnee. Sicherer Powder-Spaß abseits der Pisten setzt jedoch risiko- und pflichtbewusstes Verhalten voraus. Daher tagen bei der zweiten Snow and Safety Conference vom 5. bis 8. Dezember 2013 zahlreiche Experten und befassen sich mit den Themen Lawinenschutz und Freeriding. Neben der Teilnahme an Diskussionen und Workshops haben Gäste die Gelegenheit, die besten Freeride-Gebiete gemeinsam mit professionellen Ski-Guides zu erkunden.

Für einen gelungenen Auftakt der Skisaison sorgt das Arrangement Winterstart-Aktivtage des Hotels Goldener Berg. Damit erhalten Urlauber im Zeitraum 5. bis 20. Dezember 2013 acht Übernachtungen zum Preis von sieben. Die Pauschale ist ab 644 Euro pro Person im Einzelzimmer buchbar und umfasst ein Glas Sekt sowie regionale Schmankerl bei der Ankunft, reichhaltiges Frühstücksbuffet im Panoramarestaurant mit Blick auf die atemberaubende Lecher Bergwelt, die Nutzung des Alpin Spa sowie Kinderbetreuung und Liftkarte für die erste Bergfahrt und die letzte Talfahrt. Als Nikolaus-Geschenk schlafen Kinder vom 5. bis 13. Dezember umsonst im Zimmer der Eltern.

Gesund durch den Winter kommen Gäste im Hotel Goldener Berg mit der Glyx Deluxe-Woche: leichte Ernährung, viel Bewegung an der klaren Bergluft, sowie entgiftende Anwendungen zum Ausgleich des Säure-Basen-Haushaltes im Alpin Spa lassen neue Lebensenergie tanken. In der Glyx-Woche enthalten sind sieben Übernachtungen im Wunschzimmer, Glyx-Vollpension inklusive Fünf-Gänge-Abendmenü, ein Kochkurs mit dem Küchenchef, die Nutzung des Alpin Spa, ein Lichtquanten- Basenbad, ein Detox – Salzwickel und eine entgiftende Massage- Lymphdrainage sowie ein Exemplar des „GLYX-Kompass“ von Marion Grillparzer. Buchbar ist die Pauschale beispielsweise zwischen dem 28. November und 15. Dezember 2013 ab 1.778 Euro pro Person.

Ein echter Publikumsmagnet steht am 18. Januar 2014 auf dem Programm, wenn sich beim legendären Lecher Volksskirennen Der Weiße Ring – das Rennen wagemutige Brettl-Fans die Piste hinabstürzen. Mit 22 Kilometern gilt es als längstes Skirennen der Welt. Wer mit von der Partie sein möchte, kann im Hotel Goldener Berg im Zeitraum 19. Januar bis 9. Februar 2014 das attraktive Wintersportwochen-Angebot ab 1.232 Euro pro Person im Einzelzimmer buchen – inklusive sieben Übernachtungen, reichhaltigem Frühstücksbüffet, Nutzung des Alpin Spa, wechselndem Winterprogramm und Kinderbetreuung. Als besonderes Extra übernachten Kinder vom 19. bis 26. Januar gratis im Hotel Goldener Berg und vom 26. Januar bis 2. Februar gibt es auf Anwendungen im Alpin Spa zehn Prozent Rabatt.

Ausführliche Informationen zum Hotel Goldener Berg und seinen Arrangements sowie Reservierungsmöglichkeiten finden Interessierte online unter www.goldenerberg.at.

Über das 4-Sterne-Superior-Hotel Goldener Berg in Oberlech

Das charmante 4-Sterne-Superior-Hotel Goldener Berg in Oberlech am Arlberg befindet sich in einzigartiger Berglage inmitten des renommierten Skigebiets und in intakter Natur auf 1.706 Metern Höhe. Die Betreiberin des Boutique-, Genießer- und Sporthotels legt großen Wert auf Nachhaltigkeit und empfängt ihre Gäste mit herzlicher Gastfreundschaft, liebevollem Service und viel Stil. Das attraktive Freizeitangebot umfasst zum einen eine breite Palette an Sportaktivitäten sowie eine Vielfalt an Programmwochen.

Für eine lang anhaltende Urlaubserholung hat das Hotel zusammen mit renommierten Experten ein ganzheitliches Konzept entwickelt. Mit einer Kombination aus Ernährung, Entgiften, Bewegung und Naturprodukten werden Gesundheit und Lebensgefühl nachhaltig verbessert. Die 40 frisch renovierten Zimmer und Suiten des Hauses strahlen ein modern-alpines Ambiente aus. Das Hotel überzeugt unter anderem durch die exklusive „Alpin Spa“-Landschaft, eine ganztägige Kinderbetreuung, eine haubenprämierte Küche und den hervorragend sortierten Weinkeller mit über 1.000 edlen Tropfen.

Pressekontakt: Petra Munziyan
uschi liebl pr, emil-geis-str. 1, 81379 münchen
tel. +49 89 7240292-13, fax +49 89 7240292-19, mail: pm@liebl-pr.de