(hoga-presse) Das vergangene Wochenende war kein gewöhnliches für das zehnköpfige GreenLine Team. Statt den sonst freien Samstag für Einkäufe oder die eigene Freizeit zu nutzen, war die Berliner Zentrale der Hotelkooperation auf dem Kunst- und Trödelmarkt am Fehrbelliner Platz in der Hauptstadt mit eigenem Stand präsent.
 
„Wir verkaufen das, was die Hoteliers und Partner uns für diese Aktion überlassen haben: Das sind Wellness-Utensilien, Badeschlappen, aber auch Schreibunterlagen, Dekorationselemente oder Bücher. All diese Dinge wollen wir für den guten Zweck verkaufen,“ schilderte Suzann Heinemann, Geschäftsführerin der GreenLine Hotels GmbH, ihr Vorhaben.
 
Der gute Zweck ist der Verein „paddel-Kids e.V.“. Dieser bietet erlebnispädagogische Feriencamps bis zu sieben Tagen für Kinder mit dem Kanu an.

„Mit dieser Trödel-Aktion wollen wir nicht nur das ehrenamtliche Engagement dieses Vereins würdigen und unterstützen. Grundsätzlich ist es uns wichtig, nachhaltig zu agieren. Wir haben für unsere Hotels das Nachhaltigkeitszertifikat „Green Sign“ ins Leben gerufen. Mit derartigen Events wie heute wollen wir uns als Zentrale auch eigene Ziele setzen und unser Verhalten sozial und verantwortungsbewusst gestalten“, so Heinemann.
 
Dies ist ihr und ihrem Team am Ende eines achtstündigen Trödeltages auch gelungen: Insgesamt sammelten sie 669,86 Euro für das Hotel-Inventar ein. Mathias Karbaum, Geschäftsführer der „paddel_kids e.V.“ freut sich sehr über diese großartige Unterstützung. Er versorgte die Hotel-Mannschaft am Aktionstag mit Kaffee, Kuchen und guter Laune. Die offizielle Spendenübergabe steht noch aus und erfolgt am 15. Juni 2015.

Frau Suzann Heinemann
Geschäftsführerin
GreenLine Hotels GmbH
Tel. 030/3186280
E-Mail: sh@greenline-hotels.de