Weltkulturerbe in der Kaiserstadt Goslar erleben

(hoga-presse) Die UNESCO-Weltkulturerbestadt ist ein erlebnisreiches Ziel für Ihre Städtereise. Die Kaiserstadt liegt in herrlicher Natur direkt am Harz. Erleben Sie mittelalterlichen Zauber, schmale Gassen, schieferverkleidete Fachwerkhäuser und nostalgisches Flair. Die Altstadt von Goslar und das Erzbergwerk Rammelsberg wurden 1992 zum UNESCO-Weltkulturerbe erklärt. Das Duo wurde 2010 um die Oberharzer Wasserwirtschaft erweitert.

Sehenswürdigkeiten in der Kaiserstadt Goslar

Freuen Sie sich auf beeindruckende historische Architektur, herausragende Bauwerke und entdecken Sie Ihre persönlichen Highlights. Verpassen Sie nicht Goslars Wahrzeichen zu besuchen: die majestätische Kaiserpfalz thront Stolz in der Altstadt. In stündlichen Führungen werden die Gemälde und das spannende Schicksal der Kaiserpfalz im Wandel der Zeiten erläutert. Besuchen Sie auch die große Ausstellung im Erdgeschoss.

Um Interessantes über die Geschichte der Stadt Goslar zu erfahren, bietet sich besonders das Museumsufer mit dem Goslarer Museum und dem Zinnfigurenmuseum an. Im Goslarer Zwinger erfahren die Besucher Interessantes über Goslar, den Zwinger und das Leben im Mittelalter. Historie trifft Moderne. Interessieren Sie sich für (zeitgenössische) Kunst in mittelalterlichen Ambiente?

Dann lassen Sie sich von abwechslungsreichen Ausstellungen, Gemälden und Skulpturen inspirieren und werden Sie Zeuge der Goslarer Kaiserringgeschichte im Mönchehaus Museum. Oder besuchen Sie das Besucherbergwerk Rammelsberg, welches am 14. Dezember 1992 zusammen mit der Altstadt von Goslar von der UNESCO auf die Liste der Weltkulturerbestätten aufgenommen wurde. Dort haben sie u. a. die Möglichkeit, auf einem offenen Förderwagen eines instandgesetzten Schrägförderaufzugs bei einer gemütlichen Fahrt 43 Höhenmeter zu überwinden. So sehen Sie die beeindruckende Bergwerksanlage des Weltkulturerbes von „oben“.

Erleben Sie unvergessliche Momente im Harz

Goslar vereint mittelalterliche Historie und eine lebendige Kulturszene auf charmante Art und Weise. Erleben Sie die abwechslungsreichen Events und Veranstaltungen, genießen Sie hochkarätige Musik in einzigartigem Ambiente und gehen Sie auf Spurensuche. Veranstaltungshighlights sind Walpurgis (30 April), der Welterbetag im Juni, das Schützenfest im Juli, der Kunsthandwerkermarkt im August und der Kaisermarkt im Oktober.

Verpassen Sie nicht den einzigartigen Weihnachtswald. Dort warten 50 große weihnachtlich-romantisch beleuchtete Nadelbäume auf duftendem Waldboden inmitten der historischen Altstadt.

UNESCO Weltkulturerbe Goslar - Der Stadtführer
AMAZON EMPFEHLUNG

 

Mehr erfahren – mehr erleben – Kultur entdecken in Goslar: Eine bunte Mischung aus prächtigen und schlichten Fachwerkhäusern erwartet den Besucher in der UNESCO-Welterbestadt. Graue Dächer aus Schiefer so weit das Auge reicht geben ein erstes Indiz für den intensiven Bergbau, welcher der Harz-Metropole lange Zeit Wohlstand brachte. Dazwischen finden sich romanische Sakralbauten von historischer Bedeutung und der Pfalzbezirk mit kaiserlichem Charme einst hier verweilender Monarchen.

Auf Amazon ansehen

Gemütliche Gastlichkeit & kaiserlich übernachten

In Goslar erwarten Sie neben abwechslungsreichen Veranstaltungen und kulturellen Highlights auch zahlreiche regionale Köstlichkeiten sowie gastronomische Vielfalt. Von Harzer Spezialitäten über raffinierte internationale Küche bis hin zum kleinen aber feinen Goslarer Nachtleben laden Goslars geschmackvollste Ecken zum Schlemmen und Genießen in mittelalterlicher Kulisse ein. Lassen Sie den Alltag hinter sich und verweilen Sie in einem der zahlreichen Cafés in der Altstadt. Genießen Sie Ihren Aufenthalt in Goslar ganz nach Ihren Wünschen: unsere Gastgeber freuen sich auf Sie! Ob uriges Fachwerkhaus, Übernachtung hinter trutzigen Mauern, gemütlicher Ferienwohnung oder im komfortablen Hotel, wartet ein kuscheliges Bett auf Sie, um den Tag Revue passieren zu lassen.

Shoppen im Harz

Die mittelalterliche Kaiserstadt vereint Kultur und zahlreiche Shoppingmöglichkeiten auf charmante Weise. Denn genauso außergewöhnlich wie die Goslarer Altstadt sind auch die Geschäfte: vielseitig, individuell, überraschend. Zahlreiche verkaufsoffene Sonntage begleiten Veranstaltungen und laden zum Bummeln und Flanieren ein.

GOSLAR marketing gmbh
Markt 7, 38640 Goslar
Tel. 05321-780631
Fax 05321-780644
E-Mail antonia.leonhardt@goslar.de
Internet www.goslar.de

Quelle: Pressemitteilung der GOSLAR Marketing GmbH.
Bildquelle: GOSLAR Marketing GmbH