(hoga-presse) Das Magazin „Der Feinschmecker“ hat in seiner aktuellen Januar-Ausgabe eine Falschmeldung zur Kameha Suite in Frankfurt veröffentlicht und geschrieben, das „die Kameha Suite mit dem Restaurant Next Level Ende Dezember schließe“. Dies stellte die Geschäftsführung umgehend richtig und zeigt sich bestürzt über diesen Fehler. Darauf hin kommunizierte das Magazin auf seiner Facebook Seite, dass es sich hierbei um eine Falschmeldung handelt. Bedauerlicherweise hatte die Redaktion scheinbar den „King Kamehameha“-Club auf der Hanauer Landstraße, der seinen regulären Betrieb zum Jahresende einstellen wird, mit der Kameha Suite am Opernplatz gleichgesetzt.

Die nicht nur in der Stadt Frankfurt sondern auf im nationalen und internationalen Event-Geschäft bekannte Kameha Suite ist ein gesundes, eigenständiges Unternehmen, das seit mehr als 4 Jahren in keinerlei Verbindung mehr zu dem Club steht.

Mit einer Mischung aus imposanter Architektur, internationaler Barkultur, ausgezeichneter Gastronomie und einem edlen Ambiente ist die Kameha Suite ein idealer Business- und Lifestyle-Treffpunkt in der Frankfurter Innenstadt. Sie vereint Lounge, Café, Bar und Restaurant unter einem Dach und ist nicht nur der ideale Ort für hochwertige Firmenveranstaltungen, sondern auch für private Feiern mit hohem Anspruch. Weitere Informationen auch unter www.kamehasuite.com

Global Communication Experts GmbH
Dorothea Hohn
Managing Director
GCE is member of Pangaeanetwork www.thepangaeanetwork.com
Hanauer Landstr. 184
60314 Frankfurt
p: +49 69 17 53 71-020
f:  +49 69 17 53 71-011
m: hohn@gce-agency.com
w: www.gce-agency.com