Energiewende in den Lindner Hotels

(hoga-presse) Die Zusammenarbeit mit InfraCert ist für die Lindner Hotels AG ein weiterer Schritt, nachhaltiges und ressourcenschonendes Wirtschaften zu forcieren und weiter zu professionalisieren. Denn bei der Hotelgruppe gibt es schon seit vielen Jahren eine Menge an Maßnahmen zugunsten intelligenter Klimatechnik, Energieeinsparung sowie des Umweltschutzes.

Dazu zählen technische Lösungen wie Blockheizkraftwerke, Photovoltaik-Anlagen, das Room-Managementsystem mit steuerbaren Heizungen, Stromanschlüssen und einer Gebäudeautomation, der unternehmensweite Bezug von Naturstrom, der Einsatz von LEDs, energie- und wassersparenden Geräten sowie Strategien zur Vermeidung von Lebensmittelresten. Dazu haben bei allen me and and all hotels und bei vielen Lindner Hotels die Gäste die Möglichkeit, ihr e-Auto am Hotel aufzuladen und Fahrräder und E-Bikes zu leihen. Der Honig aus hoteleigenen Bienenstöcken oder Insektenhotels, frische Kräuter aus eigenen Kräutergärten und der Einsatz von recycelbaren Kaffeekapseln runden die Maßnahmen ab.

„Ich freue mich sehr über den deutlichen Erfolg dieser Maßnahmen. Denn seit 2006 konnten wir so den Stromverbrauch unserer Häuser um rund 25 Prozent, den CO2–Ausstoß um 79 Prozent und seit 2017 die Menge an Lebensmittelresten um zwölf Prozent senken. Diesen Weg wollen wir zusammen mit InfraCert nun weiter ausbauen“, berichtet Vorstand Otto Lindner.

Weitere Informationen zu den Nachhaltigkeitsmaßnahmen der Lindner Hotels AG unter www.lindner.de.

Wissenswertes über die Lindner Hotels AG

Zum Portfolio der familiengeführten Hotel-Gruppe (1.876 Mitarbeiter; 193 Millionen Euro Umsatz in 2018) zählen insgesamt 34 Hotels in sieben europäischen Ländern. Sie zählt damit zu den führenden deutschen Hotelgesellschaften. Neben 18 Lindner Hotels in Großstädten, acht hochwertigen Spa- und Sport-Resorts (eins davon in Planung) und einem Ferienpark zählen sieben Hotels der Marke me and all hotels dazu (fünf davon im Bau).

Einige Lindner Hotels & Resorts wurden aus schwierigen wirtschaftlichen Situationen übernommen und erfolgreich neu positioniert. Franchise-Betriebe ergänzen das Angebot und bieten wie die bestehenden Häuser individuelle Urlaubskonzepte, hohe Qualitätsstandards und innovative Spa-Angebote.

Die besonderen Hotelkonzepte von Otto Lindner, der das Unternehmen in zweiter Generation führt, erhielten zahlreiche Auszeichnungen: Das Lindner Park-Hotel Hagenbeck in Hamburg wurde zur „Hotelimmobilie des Jahres“ gekürt, Otto Lindner selbst wurde „Hotelier des Jahres“ und Geschäftsreisende wählten Lindner bei den Business Traveller Awards 2014 auf Platz zwei als „Beste Hotelgruppe für Geschäftsreisende in Deutschland“. Im Human-Resources-Bereich gewann Lindner schon zum dritten Mal den Hospitality HR Award und belegt jährlich hohe Plätze im Ranking „Die besten Arbeitgeber Deutschlands“ als mittelständisches Tourismus-Unternehmen.

Unternehmenskommunikation Lindner Hotels AG
Emanuel-Leutze-Str. 20
40547 Düsseldorf

Quelle und Bildquelle: Pressemitteilung Linder Hotels vom 04.09.2019.