Luxushotel Bei Schumann erhält Auszeichnung für Energieeffizienz

Sächsischer Staatsminister überreichte persönlich den Gewerbeenergiepass

(hoga-presse) Am 28. März erhielt das Hotel Bei Schumann vom sächsischen Staatsminister für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr, Herr Sven Morlok persönlich, das Zertifikat „Sächsischer Gewerbeenergiepass“ überreicht. Mit dieser Auszeichnung würdigt die Sächsische Energieagentur (SEANA GmbH) Unternehmen, die durch vorausschauendes Energiemanagement und Effizienz eine Vorbildfunktion in der Region übernehmen.

Nach den umfangreichen Neu- und Umbaumaßnahmen, die das Hotel mit insgesamt 28.358 Quadratmetern, inklusive SPA-TEMPEL, 15 Meter hohem GENUSS-TEMPEL und eigenem natürlichen Badesee zu den bedeutendsten Top-Adressen in Sachsen machen, bekommt das Bei Schumann nun von offizieller Seite bescheinigt, dass sich der Aufwand auch hinsichtlich ihrer energiesparenden Maßnahmen gelohnt hat. „Wir haben einen hohen Anspruch an Perfektion.

Dazu gehört auch unser klares Bekenntnis zum Umgang mit Energieressourcen. Wir möchten unsere Gäste mit Luxus verwöhnen und dazu zählt für uns ganz klar dieser Punkt in gleichem Maße“, so Rüdiger Schumann bei der Entgegennahme der Urkunde. Der sächsische Gewerbeenergiepass wurde unter Federführung der Sächsischen Energieagentur als innovatives Beratungsinstrument für Industrie und Gewerbe entwickelt. Zusammen mit Familie Schumann konnten vergangene Woche 18 Unternehmer die Auszeichnung entgegennehmen. Ein tolles, zukunftsweisendes Ergebnis für die Unternehmen in Sachsen.

Über das Bei Schumann

Das inhabergeführte Hotel BEI SCHUMANN liegt im sächsischen Schirgiswalde-Kirschau, dem „Dorf mit den goldenen Dächern“, im landschaftlich einmaligen Oberlausitzer Bergland. 1921 erbaute der renommierte Architekt Max Hans Kühne den eindrucksvollen Leitbau des ausgehenden Jugendstils als Gästehaus für die Kaufleute der ortsansässigen Textilindustrie.
Das Ehepaar Petra und Rüdiger Schumann erwarb das Jugendstil-Juwel und eröffnete 1998 nach umfassenden Renovierungsarbeiten das romantische Luxushotel Bei Schumann.

Das Hotel verfügt heute nach mehreren Erweiterungen und Baumaßnahmen über insgesamt 22 neue luxuriöse Suiten und 23 liebevoll gestaltete Zimmer, zwei Restaurants: WEBERSTUBE und AL FORNO im Hauptgebäude und einen neuen GENUSS-TEMPEL mit dem Restaurant JUWEL, dem FINE-DINING-ROOM und dem KIRSCHGARTEN, der  Frühstücksorangerie.
Der einzigartige 3.500 qm² große SPA-TEMPEL wurde in Design und Angebot von den Bädern der Antike inspiriert. Im Außenbereich bietet das Hotel seinen Gästen neben unterschiedlichen Terrassen einen eigenen 2.700 qm² großen mit Quellwasser gespeisten See und Strand, den „SEEWUNDERBAR“, sowie Behandlungszelte im Porticus für Rituale im Freien. Das Bei Schumann: Ein magischer Ort voller Geheimnisse!

HOTEL BEI SCHUMANN, RESTAURANTS & SPA-TEMPEL GmbH
Bautzener Straße 20
D-02681 Schirgiswalde-Kirschau
www.bei-schumann.de

Bildquelle: Webseite des Hotels