Das Paradisus Cancun plant Bau einer neuen Dining Hall

Premiere wird Ende 2019 sein

(hoga-presse) Paradisus by Meliá, die luxuriöse All-Inclusive-Marke von Meliá Hotels International mit Immobilien in Cancun, Los Cabos, Playa del Carmen und Punta Cana hat die Pläne für ihr neuestes Food-Konzept vorgestellt. Malva Food Bazar wird noch in diesem Jahr im Paradisus Cancun/Mexiko Premiere feiern. Malva wird durch eine Neugestaltung von Design und Einrichtung die derzeitigen Restaurants Naos und Fuego ersetzen. Die Investitionen betragen 1,2 Millionen Dollar. Der Malva Food Bazar im Paradisus Cancun wird der erste im Paradisus-Portfolio sein, wobei für 2020 die Eröffnung von Malvas auch in anderen Paradisus-Resorts der Meliá Gruppe geplant ist.

Malva Food Bazar erweitert traditionelle Buffeterlebnis

Das neue und innovative Konzept bietet den Gästen ein lockeres und entspanntes gastronomisches Erlebnis unter Einbeziehung lokaler Kultur und kulinarischen Trends bei Nutzung regionaler Produkte. Beim Malva Food Bazar wird das traditionelle Buffeterlebnis erweitert, mehr Geselligkeit erschaffen – so wird Malva zum Herzstück der Paradisus-Hotels.

Der Malva Food Bazar ist zum Frühstück, Mittag- und Abendessen geöffnet und bietet den Gästen unzählige Speisemöglichkeiten der gehobenen Art, darunter eine Bäckerei mit täglich frischem Brot und eine spezielle Smoothie- und Saftbar. Während des Mittag- und Abendessens können die Gäste an den verschiedenen Stationen der world cuisine wählen, darunter Salate, Fleisch, Fisch und viele vegetarische und vegane Angebote.

Malva Food Bazar mit lässiger, interaktiver Umgebung

Das Design des Malva Food Bazar schafft eine lässige, interaktive Umgebung, wobei im gesamten Raum mit Tischkombinationen für gemeinsames Sitzen gestaltet ist. Im Mittelpunkt steht Live Cooking, während angrenzende verkaufs-Kioske mit lokalen Produkten den Gästen wie in einem Parcours die Möglichkeit geben, die regionale Kultur nicht hur vor Ort zu erleben, sondern auch mit nach Hause zu nehmen.

Trotz der Aufteilung in verschiedene Zonen wird der fast zwanzigtausend (19.353) Quadratmeter große Raum optisch durch Textilien und vertikale Elemente verbunden, die den Raum vereinheitlichen und Homogenität schaffen. Die Gäste können durch diese Unterteilungsmöglichkeit wählen, ob sie in Privatsphäre speisen oder ihr Essen an einem gemeinsamen Tisch genießen möchten.

Das Restaurant-Design verkörpert, ganz im eco chick style, verschiedene Lebensräume in der Natur. Helle Farben bei der Darstellung von Blumen in voller Blüte und warme Töne für Holz und Wälder werden verwendet. Zusätzlich trägt eine spezielle, gedimmte Beleuchtung dazu bei, die verschiedenen Naturbereiche zu gestalten und den Gästen somit besondere Erlebnisse über das Essen hinaus zu bieten.

Acht Restaurants im Paradisus Cancun

Nach seiner Fertigstellung wird Malva alle acht Restaurants betreiben im Resort, welches 657 Unterkünfte im Suiten-Stil, vier üppige Pools, einen 9-Loch-Par-3-Golfplatz, über 30.000 Quadratmeter Multifunktions- und Flex Space Function Venues und das charakteristische YHI Spa bietet. Zu den Unterkunftsmöglichkeiten gehören der „Royal Service“, eine reine Erwachsenenoption mit privaten Butlern, persönlichem Check-in und privaten Restaurants, und „Family Concierge“, das für Familien mit luxuriösen Einrichtungen für Kinder und Eltern entwickelt wurde. Das Resort wird seit 2006 von der AAA mit den Four Diamond Awards ausgezeichnet.

Über Paradisus by Meliá

Paradisus by Meliá ist eine All-inclusive-Luxushotelmarke, die von Meliá Hotels International, einer der führenden Hotelgruppen weltweit, betrieben wird. Die Immobilien befinden sich an einigen der atemberaubendsten Reiseziele der Welt sowie an neu entstehenden Hotspots und bieten das ultimative Gasterlebnis. Die Luxushotel-Marke verfügt derzeit über elf Hotels in Kuba, der Dominikanischen Republik und Mexiko, wie Paradisus Palma Real und Paradisus Punta Cana (Dominikanische Republik), Paradisus Cancun, Paradisus Playa del Carmen und Paradisus Los Cabos (Mexiko), die alle von wunderschönen Gärten umgeben sind und einen Blick auf den Strand bieten, der die natürliche Schönheit des Reiseziels widerspiegelt.

In den Jahren 2019 und 2020 werden neue Niederlassungen in Mexiko und Kuba eröffnet. Jedes einzelne Resort ist dem Umweltschutz sowie der Gesundheit und dem Wohlbefinden der Gäste verpflichtet und bietet eine Reihe von personalisierten und lebensverbessernden Aktivitäten wie Yoga, YHI Spa-Behandlungen, Wassersport und Kochkurse. Authentische Erlebnisse wie geführte Touren und Off-Site-Exkursionen sollen den Gästen ein Bewusstsein für die Naturschönheit der jeweiligen Destinationen, ihrer Umwelt und die lokalen Besonderheiten vermitteln Paradisus by Meliá bietet einzigartige Zimmerkategorien und luxuriöse Upgrade-Optionen, darunter Royal Service (nur für Erwachsene) und Family Concierge (nur für Familien), die ideal für ein breites Spektrum von Gästen sind: Paare, Familienferien, Hochzeiten und Geschäftsreisen.

Quelle: Pressemitteilung minkus pr vom 14.10.2019
Bildquelle: Meliá Hotels International